Barbara Schroeder – Erdäpfelzeit

Laufzeit: 17. September 2017 bis 22. April 2018

Die Kartoffel – Grundnahrungsmittel und Delikatesse, Rohstoff für Fertigprodukte und Stärkelieferant für Industrieprodukte. Für Barbara Schroeder ist sie mehr: Sie versteht die Kartoffel als Sinnbild für die Denk- und Handlungsmöglichkeiten des Menschen im Spannungsfeld zwischen globalen Wirtschaftszusammenhängen und dem Leben vor Ort.

Den Kern der Ausstellung bildet die Serie 365 – Geschichten vom Niederrhein, mit insgesamt 365 Werken identischen Formats (18 x 24 cm). Vor allem Porzellanskulpturen sowie Fotografien, Gemälde und Zeichnungen bilden im Zusammenklang eine große, über mehrere Räume sich erstreckende Installation.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bedburg-Hau |
Vergangene Ausstellungen
2018 (3)
2017 (5)
2016 (5)
2015 (5)
2014 (5)
2013 (4)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (5)
2007 (5)
2006 (2)
2005 (3)
2004 (10)
2003 (11)
2002 (12)
2001 (14)
2000 (13)
1999 (6)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stiftung Museum Schloss Moyland - Sammlung van der Grinten - Joseph Beuys Archiv des Landes Nordrhein-Westfalen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Gefieder der Diamanttaube aus der Sammlung von Heiko Hörster © Heiko Hörster
Ab in die Federn!
Bodensee-Naturmuseum
Konstanz
17.03.2018 bis 17.03.2019
Abbildung: Ulrich Möckel, Gehörne, 2004 © VG Bild-Kunst Bonn, 2018 & Museum Art.Plus/Art.Plus Foundation
Ulrich Möckel
MUSEUM ART.PLUS
Donaueschingen
24.06.2018 bis 14.10.2018
Das Interesse des Bildhauers Ulrich Möckel (*1949) gilt vor allem dem Baum und der Auslotung des Werkstoffes Holz im Spannungsfeld von Natur- und Kunstform und seinen symbolischen Werten. Ausgangspun...