Museum Reinickendorf
13467 Berlin
Alt Hermsdorf 35

Someday everything will make perfect sense - Niki Elbe von 2005 bis 2017

Laufzeit: 10. September 2017 bis 21. Januar 2018

Die Bilder von Niki Elbe, filigran und farbstark mit Aquarell, Gouache und Tusche aufs Papier gezeichnet und gemalt, öffnen den Kosmos einer sich fortentwickelnden Bildergeschichte. Figurative Erfindungen tauchen auf, begleiten die Geschichte für eine Weile, mischen sich untereinander oder gleiten auch wieder aus dem Bewusstsein. Niki Elbe benutzt eine eigene Semantik, eine eigene Symbolik und Mythologie, ein Zeichensystem intuitiver Herkunft.

Zur Museumseite: Museum Reinickendorf

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (3)
2016 (3)
2015 (3)
2014 (3)
2013 (2)
2012 (4)
2011 (3)
2010 (4)
2009 (2)
2008 (1)
2005 (2)
2004 (2)
2003 (1)
2002 (2)
2001 (2)
2000 (2)
1999 (3)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Reinickendorf mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Jeanette Zippel
Jeanette Zippel - Bienenreich
Kunstmuseum Heidenheim - Hermann Voith Galerie
Heidenheim
01.07.2018 bis 30.09.2018
Nicht erst seit dem Insektensterben beschäftigt sich die Gegenwartskunst mit Bienen. Schon seit einem halben Jahrhundert interessieren sich Künstlerinnen und Künstler für den Bienenstaat als sozi...
Abbildung: August Sander: Jungbauern, 1914 © Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur – August Sander Archiv, Köln; VG Bild-Kunst, 2017
August Sander - Menschen des 20. Jahrhunderts
Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur
Köln
07.09.2018 bis 27.01.2019
Der Name August Sander ist geradezu ein Synonym für das photographische Porträt. Sein umfangreich angelegtes Mappenwerk „Menschen des 20. Jahrhunderts“ mit den Bildnissen unterschiedlicher Typen...