Städtische Galerie Bremen
28201 Bremen
Buntentorsteinweg 112

DIALOG - Markus Genesius (WOW123) und Mirko Reisser (DAIM): Long Distance

Laufzeit: 05. November 2017 bis 07. Januar 2018

In der Reihe DIALOG lädt eine Künstlerin oder ein Künstler aus Bremen einen überregionalen Kontakt für eine gemeinsame Ausstellung in der Städtischen Galerie Bremen ein. Den zweiten DIALOG bestreitet der Bremer Künstler Markus Genesius (WOW123), der für die gemeinsame Arbeit in der Städtischen Galerie Bremen Mirko Reisser (DAIM) eingeladen hat.

Wie schon im ersten DIALOG zwischen Mia Unverzagt und Anna Gaskell 2015 haben Markus Genesius (WOW123) und Mirko Reisser (DAIM) gemeinsame Arbeiten für die Ausstellung entwickelt. Die beiden langjährigen Protagonisten einer international renommierten Urban Art haben in ihrer Karriere insbesondere im öffentlichen Raum vielfach mit anderen Künstler*innen zusammengearbeitet und auch zu zweit bereits Projekte umgesetzt. Eine neue Spannung und andere Formen des Dialogs entstehen im institutionellen Rahmen der Städtischen Galerie Bremen, wo neben einer gemeinsamen Wandarbeit auch ihre Tafelbilder und Objekte ausgestellt werden.

Zur Museumseite: Städtische Galerie Bremen

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bremen | Ort:  Bremen |
Vergangene Ausstellungen
2019 (4)
2018 (3)
2017 (5)
2016 (7)
2015 (5)
2014 (5)
2013 (5)
2012 (10)
2011 (13)
2010 (11)
2009 (4)
2008 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtische Galerie Bremen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Lucas Cranach d.Ä., Christus als Schmerzensmann, um 1537, Sammlung Ludwig Roselius, Museen Böttcherstraße © Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Berührend – Annäherung an ein wesentliches Bedürfnis
Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Bremen
19.09.2020 bis 24.01.2021
Die Berührung war und ist ein Motiv in der Kunst, über das sich nahezu alle Themen des menschlichen Wesens darstellen lässt. Allein in den jahrhunderteumfassenden und genreübergreifenden Sammlunge...
Abbildung: Key Visiual © Porzellanikon
FORMVOLLENDET – Keramikdesign von Hans-Wilhelm Seitz
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan, Hohenberg an der Eger/Selb
Hohenberg an der Eger
07.03.2020 bis 05.04.2021
Das Porzellanikon würdigt mit der Sonderausstellung „FORMVOLLENDET – Keramikdesign von Hans-Wilhelm Seitz“ einen der bedeutendsten Porzellandesigner Deutschlands und der Region. In seinem Ateli...