Zur See. Werke aus der Sammlung der Kunsthalle Bremerhaven

Laufzeit: 04. November 2017 bis 14. Januar 2018

„Zur See“ ist eine kuratorische Tauchfahrt in eine großartige Sammlung. Die Ausbeute dieser Expedition fällt insofern ungewöhnlich aus, als dass es explizit um maritime Bezüge in der zeitgenössischen Kunst geht – obwohl und gerade weil dies nie ein Sammlungsschwerpunkt des Kunstverein Bremerhaven war. In dessen rund 130 Jahre währender Sammlungsgeschichte wurde ein allzu nahe liegendes thematisches Sammeln vermieden. Der Kunstverein Bremerhaven war und ist ein Fenster zu den virulenten künstlerischen und geistesgeschichtlichen Themen der Zeit; allein die internationale Kunstszene ist die entscheidende Referenz. Dass eine Kunstsammlung immer auch einen Ort hat, liegt dennoch auf der Hand, und somit die Frage nach der Definition des Lokalen und dessen charmant insistierender Wirkkraft, die sich andernorts – in naher Ferne – unbefangener darstellen lässt.

Haus Coburg, an der Fischstraße malerisch im Arm der Delme gelegen, ist ein prädestinierter Ort für das versteckte Thema der Bremerhavener Sammlung.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Delmenhorst |
Vergangene Ausstellungen
2018 (2)
2017 (5)
2016 (4)
2014 (1)
2013 (2)
2012 (2)
2011 (5)
2010 (4)
2009 (1)
2008 (1)
2007 (2)
2002 (3)
2001 (7)
2000 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtische Galerie Delmenhorst "Haus Coburg" Sammlung Stuckenberg mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Foto: Hermann Pentermann
Zeitkapsel - Spuren der Erinnerung – Fotografien von Hermann Pentermann
Tuchmacher Museum Bramsche
Bramsche
16.12.2017 bis 04.02.2018
Vor über 30 Jahren starb der letzte Bewohner eines Bauernhofs in Bramsche-Neuenkirchen. Seit über fünf Jahren hält der Fotograf den Verfall des Hauses mit der Kamera fest und erforscht in Intervie...
Abbildung: Max Beckmann: Apachentanz, 1938 Öl auf Leinwand 171,50 x 151 cm © Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen / Foto: Lars Lohrisch, © VG Bild-Kunst, Bonn 2016
Max Beckmann. Welt-Theater
Kunsthalle Bremen
Bremen
30.09.2017 bis 04.02.2018
Max Beckmann (1884–1950) war fasziniert von der Welt des Theaters, Zirkus’ und Varietés als metaphorischer Schauplatz der menschlichen Beziehungen und des Weltgeschehens. In seinem Œuvre finden ...