Weißgerbermuseum
03253 Doberlug-Kirchhain
Potsdamer Straße 18

Allzeit empfangsbereit
Historische Radios aus der Sammlung Detlef Wierschin

Laufzeit: 09. Oktober 2018 bis 30. Dezember 2018

"Hier ist Berlin, Voxhaus." Mit diesen Worten begann am 28. Oktober 1923 der Rundfunk in Deutschland. Nur sehr wenige Menschen konnten dieses Ereignis am Radio mitverfolgen, denn es gab damals kaum Empfangsgeräte. Viele Radios wurden daher zunächst von Bastlern selbst gebaut. Der Weg vom Detektor- über den Röhrenempfänger bis zum Digitalradio war weit und begleitet von vielen technischen Innovationen, von denen heute kaum noch jemand etwas weiß. Anhand einer sehr interessanten Auswahl von in den vergangenen 95 Jahren hergestellten Radios, die in der Sonderausstellung des Weißgerbermuseums gezeigt werden, lassen sich jedoch die wichtigsten Entwicklungsetappen der Radiogeschichte relativ leicht nachvollziehen.

Zur Museumseite: Weißgerbermuseum

Kategorien:
Kulturgeschichte | Technik |  Ausstellungen im Bundesland Brandenburg | Ort:  Doberlug-Kirchhain |
Vergangene Ausstellungen
2018 (3)
2017 (4)
2016 (4)
2015 (4)
2014 (3)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (1)
2008 (3)
2005 (1)
2004 (3)
2003 (1)
2002 (4)
2000 (2)
1999 (5)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Weißgerbermuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Historisches Museum Bielefeld
Typisch OWL?
Historisches Museum
Bielefeld
24.11.2018 bis 28.04.2019
Was macht Ostwestfalen-Lippe aus, wo liegen die Stärken und Besonderheiten dieses Landstrichs? Mal augenzwinkernd, dann wieder ernsthaft, aber in jedem Fall zugleich informativ soll OWL in ganz versc...
Abbildung: Tony Cragg, Double Stack, 2018 280x188x149 cm, Holz © VG Bildkunst Bonn 2019, Tony Cragg Foto: Michael Richter
Tony Cragg - New Works
Skulpturenpark Waldfrieden
Wuppertal
09.02.2019 bis 12.05.2019
Das künstler­ische Werk Tony Craggs entfaltet sich in einem ruhe­losen Prozess der Erforschung der Möglich­keiten des Materials und der Umge­staltung der uns umgebenden Welt. Seine Sentenz, dass...