Gustav Klimt: Der Zauberer aus Wien

Laufzeit: 13. Oktober 2018 bis 06. Januar 2019  

Die besonderen Sammlungs- und Rezeptionsumstände für das Werk von Gustav Klimt sind der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) Anlass, zum 100. Todestag des Künstlers im Jahr 2018 als einziges Museum in Deutschland auf das Schaffen des Malers mit einer ihm gewidmeten monografischen Ausstellung aufmerksam zu machen.

Mittelpunkt der Ausstellung ist das Porträtgemälde der Marie Henneberg aus der eigenen Sammlung. Vorbereitende Blätter zum Henneberg-Porträt verdeutlichen die Arbeitsweise des Künstlers und erlauben es, die Entwicklung seines großartigen Schaffens als Porträtist zu demonstrieren. In gleicher Weise wird der Werkprozess mit repräsentativen Gemäldeleihgaben dokumentiert.

Auf diese Weise ermöglicht die Ausstellung einen Parcours durch das Œuvre des Künstlers von den akademischen Anfängen bis in die letzten Schaffensjahre. Anhand zahlreicher Werke aus öffentlichem und Privatbesitz werden die hohe Meisterschaft dieses Zauberers der schönen Linie wie auch seine Kraft und Variabilität deutlich. Das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) präsentiert damit sowohl den puristischen Zeichner als auch den opulenten Maler.

Die Ausstellung wird in enger Zusammenarbeit mit dem Nachlass des Künstlers sowie den österreichischen Partnern von der Albertina und der Österreichischen Galerie Belvedere in Wien vorbereitet.

Begleitet wird die Ausstellung von einem umfangreichen Vermittlungsprogramm mit diversen Führungsformaten (öffentliche Führungen, Kuratorenführungen, Führungen in leichter Sprache, Führungen für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen, Kinder führen Kinder, Führungen auf Bestellung), Vorträgen, Musikveranstaltungen (Galeriekonzert in Zusammenarbeit mit der Staatskapelle Halle, Konzert in Kooperation mit dem Institut für Musik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Lesungen und Filmvorführungen.

Kategorien:
Kunst | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | Europa |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen-Anhalt | Ort:  Halle (Saale) |
Vergangene Ausstellungen
2018 (5)
2017 (14)
2016 (13)
2015 (9)
2014 (12)
2013 (11)
2012 (11)
2011 (11)
2010 (4)
2009 (1)
2008 (3)
2007 (7)
2006 (2)
2005 (5)
2004 (9)
2003 (8)
2002 (15)
2001 (19)
2000 (19)
1999 (10)
1998 (8)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stiftung Moritzburg - Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Angelika Kauffmann, Amor und Psyche, 1792, Öl/Leinwand, Zürich, Kunsthaus Zürich © Schloß Wörlitz (Das Englische Landhaus)
Angelika Kauffmann – Unbekannte Schätze aus Vorarlberger Privatsammlungen
Schloß Wörlitz (Das Englische Landhaus)
Wörlitz
08.07.2018 bis 21.10.2018
Vom 8. Juli bis 21. Oktober lädt die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz in das Haus der Fürstin in Wörlitz ein, um die umfassende Ausstellung zur schweizerisch-österreichischen Malerin Angelika Kauffm...
Abbildung:  © Jeanette Zippel
Jeanette Zippel - Bienenreich
Kunstmuseum Heidenheim - Hermann Voith Galerie
Heidenheim
01.07.2018 bis 30.09.2018
Nicht erst seit dem Insektensterben beschäftigt sich die Gegenwartskunst mit Bienen. Schon seit einem halben Jahrhundert interessieren sich Künstlerinnen und Künstler für den Bienenstaat als sozi...