DIE KATZEN TRINKEN MILCH - Andrea Blumör

Laufzeit: 24. November 2017 bis 10. Dezember 2017

Andrea Blumörs Themen sind die politischen, sozialen und ökonomischen Fragen in der Wendezeit des Merkantilismus. Im Zentrum steht die Frage, wie sich der Einzelne mit Geschichte und Gegenwart in Beziehung setzt. Dabei geht es allerdings nicht nur um die Sichtbarmachung der Verbindungen mit der Vergangenheit, sondern um eine weder leicht noch beliebig zu vereinnahmende Strategie. Eine Haltung, in der die Kompliziertheit selbst die Grundlage bildet. Wie schon in der vorangegangen Malerei Blumörs sind Farbigkeit und Figuration auch in den neuen Objekten, Zeichnungen, Fotografien und Malerei stark zurückgenommen. Fast lakonisch erscheinen die Begegnungen mit Figuren, Zuckerrohr, Schiff und Baumwolle.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Frankfurt am Main |
Vergangene Ausstellungen
2017 (12)
2016 (13)
2015 (14)
2014 (11)
2013 (7)
2012 (6)
2011 (6)
2009 (1)
2008 (3)
2005 (3)
201 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu ausstellungsraum und atelierhaus EULENGASSE mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Grubenwagen als Objekt der Revierfolklore © LWL
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Hannover - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Bochum
22.03.2018 bis 28.10.2018
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...
Abbildung: Paul Holz Betrunkener Soldat, um 1929, Füllfeder und Tusche, Kunstforum Ostdeutsche Galerie © Foto: Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Regensburg
Dichtende Zeichnungen - Die virtuose Kunst des Paul Holz
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
05.10.2018 bis 13.01.2019
Der Name Paul Holz (Riesenbrück / Vorpommern 1883–1938 Schleswig) wird von Kennern gern in einem Atemzug mit Paul Klee, Wassily Kandinsky, Alexej Jawlensky oder auch Alfred Kubin genannt. Seine vir...