Städtische Galerie
38448 Wolfsburg
Schloß Wolfsburg, Schloßstraße 8

Junstpreis der Stadt Wolfsburg "Junge Stadt sieht Junge Kunst": Julius von Bismarck "Gewaltenteilung"

Laufzeit: 11. November 2017 bis 03. Juni 2018

Der renommierte Wolfsburger Kunstpreis „Junge Stadt sieht Junge Kunst“ wird alle drei Jahre verliehen und ging im Jahr 2017 an den Berliner Künstler Julius von Bismarck: „Julius von Bismarck versteht es in seinen Arbeiten, auf hohem intellektuellem und ästhetischem Niveau, künstlerische und politische Themen miteinander zu verknüpfen. Aus der gesamten Vielfalt der Medien schöpfend, entwickelt er dabei künstlerisch wie technisch innovative Arbeiten, welche der kritischen Reflexion drängender Fragen unserer Zeit mit großer Erfindungsgabe einen höchst eigenständigen Ausdruck geben“, begründet die Jury ihre Entscheidung.

Auf subtile Weise öffnet Julius von Bismarck dem Betrachter die Augen und ermöglicht durch die veränderte Wahrnehmung im wahrsten Sinne des Wortes „Einsichten“ und bringt mit der Ausstellung „Gewaltenteilung“ die wissenschaftliche Herangehensweise mit der ästhetischen Erfahrung in Einklang. Für die Ausstellung in der Städtischen Galerie Wolfsburg beschäftigt er sich mit dem hochaktuellen Thema Naturgewalten und stellt dazu ganz neue Arbeiten vor.

Begleitprogramm:

Durch die Ausstellung begleitet Sie auf Wunsch eine/ein COMPANION, jeden Samstag und Sonntag jeweils von 13 bis 17 Uhr: Erkunden Sie gemeinsam mit Wegbegleitern die Ausstellung und erfahren Sie während des gemeinsamen Gespräches mehr über den Künstler, die Kunstwerke und das Museum. Sie erkennen die COMPANIONS am runden roten Button. Dieses Angebot ist kostenfrei und erfordert keine Voranmeldung! Das Programm der COMPANIONS wird unterstützt von der VGH Stiftung.

Zur Museumseite: Städtische Galerie

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Wolfsburg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (6)
2017 (5)
2016 (7)
2015 (9)
2014 (13)
2013 (7)
2012 (5)
2011 (7)
2010 (8)
2009 (8)
2008 (5)
2007 (5)
2006 (1)
2005 (7)
2004 (8)
2003 (8)
2002 (15)
2001 (9)
2000 (10)
1999 (4)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtische Galerie mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Key Visiual © Porzellanikon
FORMVOLLENDET – Keramikdesign von Hans-Wilhelm Seitz
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan, Hohenberg an der Eger/Selb
Hohenberg an der Eger
07.03.2020 bis 05.04.2021
Das Porzellanikon würdigt mit der Sonderausstellung „FORMVOLLENDET – Keramikdesign von Hans-Wilhelm Seitz“ einen der bedeutendsten Porzellandesigner Deutschlands und der Region. In seinem Ateli...