Porcelaine royale. Napoleons Bedeutung für Sèvres und Fürstenberg

Laufzeit: 07. September 2017 bis 10. Dezember 2017

Die Ausstellung erzählt die Geschichte um den kleinen Bestand erlesenen Sèvres-Porzellans, der 1816 mit der Rückführung der von Napoleon geraubten Kunstwerke nach Braunschweig gelangte. Die französischen Erzeugnisse kamen als Ausgleich für Fürstenberger Porzellan, das 1807 für die Kaiserliche Manufaktur Sèvres bei Paris beschlagnahmt worden war. Ferner werden zahlreiche französische und Fürstenberger Porzellane gezeigt, die von der Strahlkraft des von Napoleon propagierten Kunststils zeugen, der den Geschmack Europas für mehrere Jahrzehnte prägen sollte.

Kategorien:
Kunst | Kunstgewerbe | 19. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Braunschweig |
Vergangene Ausstellungen
2018 (2)
2017 (3)
2013 (1)
2012 (2)
2010 (1)
2009 (2)
2008 (2)
2007 (1)
2006 (1)
2005 (2)
2002 (2)
2001 (2)
2000 (7)
1999 (2)
1998 (2)
1997 (1)
1995 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Herzog Anton Ulrich-Museum - Kunstmuseum des Landes Niedersachsen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Reiner Maria Matysik, pulcheria sensitiva / aller­liebste empfindliche aus der Serie "Wesen" © VG Bild-Kunst, Bonn 2018
Reiner Maria Matysik. Seestück mit Gebilden
Museum und Galerie im Prediger
Schwäbisch Gmünd
15.09.2018 bis 25.11.2018
Ist Leben durch Kunst gestaltbar in einer Welt, in der Lebensformen nicht mehr nur durch Mechanismen der Evolution, sondern direkt von Menschenhand gesteuert werden? Ja, meint der Berliner Künstler R...
Abbildung:  © STRALSUND MUSEUM
Bilder voller Poesie
STRALSUND MUSEUM
Stralsund
05.05.2018 bis 07.10.2018
Gleich sieben KünstlerInnen, die alle mehr oder weniger ihre Wurzeln in Stralsund haben, präsentiert das STRALSUND MUSEUM in diesem Jahr in einer großen Sonderausstellung vom 5. Mai bis zum 7. Okto...