Abbildung: Kohleverladung am Hafen Ruhrort © Ludwig Windstosser

Laden und Löschen

Laufzeit: 25. März 2018 bis 28. Oktober 2018  

Mit Fotografien, Postkarten und Filmausschnitten zeigt die Ausstellung auf dem historischen Schleppkahn „Ostara“, wie Kohle und andere Güter in den Häfen zwischen Dortmund und Duisburg in den vergangenen 100 Jahren geladen und gelöscht wurden – von der Sackkarre über den Wippkran bis zur Containerbrücke.

Kategorien:
Marine/Seefahrt | Kulturgeschichte | Lokalgeschichte | Geschichte | Fotografie | Film | 21. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Waltrop |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (3)
2016 (2)
2015 (2)
2014 (1)
2013 (1)
2012 (2)
2011 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Dora Koch-Stetter, Porträt einer Frau mit rot-violetten Wangen (Selbstbildnis), 1913, Öl auf Leinwand, 34 x 34 cm © Sammlung Ahrenshoop/Förderkreis Ahrenshoop e.V. im Kunstmuseum Ahrenshoop (Foto: Voigt und Kranz)
Dora Koch-Stetter (1861-1968). Ein Ahrenshooper Weltbild der Moderne
Kunstmuseum Ahrenshoop
Ostseebad Ahrenshoop
24.03.2018 bis 02.09.2018
Sie war eine Künstlerin, die schon früh auf eigenen Beinen stand: Dora Stetter, geboren 1881 in Bayreuth, hatte es ihrer Mutter gleichgetan und in Berlin eine eigene Malschule gegründet. Neben dem ...
Abbildung: Năsăud, 2012 © Petruţ Călinescu
Schöne neue Welt. Migranten - Traumhäuser
Donauschwäbisches Zentralmuseum
Ulm
29.06.2018 bis 28.10.2018