MARTa Herford
32052 Herford
Goebenstr. 4

8. RecyclingDesignpreis – Ausgezeichnete Ideen

Laufzeit: 28. Januar 2018 bis 22. April 2018

Der RecyclingDesignpreis widmet sich zum achten Mal aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet des nachhaltigen Designs. Zu sehen sind fantasievolle und funktionale Produktentwürfe, die als originelle Neunutzungen längst ausgedienter Gegenstände und durch den erzählerischen Charme gebrauchter Oberflächen überzeugen. Auf der Suche nach dem verborgenen Sinn weggeworfener Dinge sind den Ideen dabei kaum Grenzen gesetzt. Die Ausstellung in der Lippold-Galerie präsentiert die von einer Fachjury prämierten innovativen Entwürfe, ausgewählt aus mehreren hundert Einreichungen aus der ganzen Welt. Im Rahmen der Ausstellungseröffnung werden die PreisträgerInnen ausgezeichnet.
Das Projekt wird verantwortet vom Arbeitskreis Recycling e.V. Herford.

Zur Museumseite: MARTa Herford

Kategorien:
Design | Kunst | Kunstgewerbe | 21. Jahrhundert | Europa |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Herford |
Vergangene Ausstellungen
2018 (4)
2017 (9)
2016 (9)
2015 (10)
2014 (8)
2013 (8)
2012 (9)
2011 (10)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu MARTa Herford mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Selbstportrait in der Art von Käthe Kollwitz, 1966 Sammlung Adrian Piper Research Archive Foundation Berlin Foto: Timo Ohler © APRA Foundation Berlin
Käthe-Kollwitz-Preis 2018 - Adrian Piper
Akademie der Künste Pariser Platz
Berlin
01.09.2018 bis 14.10.2018
Adrian Piper erhält den diesjährigen Käthe-Kollwitz-Preis der Akademie der Künste. Mit der Auszeichnung ehrt die Akademie eine international arbeitende Künstlerin und analytische Philosophin, die...
Abbildung: Zeitschriftentitel "So wirst du schön" © Historisches Museum Bielefeld
Werbung! Drogeriereklame aus aller Welt und Bielefeld
Historisches Museum
Bielefeld
08.07.2018 bis 14.10.2018
Am Beispiel der Drogeriewerbung von den 1930er bis in die 1970er Jahre wird der Wandel des Zeitgeistes und der Werbestrategien sichtbar. Rund 200 Plakate, Displays, Verpackungen, aber auch Werbefilme ...