Sigrid Neubert - Fotografien. Architektur und Natur

Laufzeit: 09. Februar 2018 bis 03. Juni 2018

30 Jahre lang arbeitete Sigrid Neubert (*1927) als Fotografin für viele der bedeutendsten Architekturbüros. Dabei entwickelte sie einen eigenen Stil, der für kontrastreiche, die Strukturen der Bauten klar herausarbeitende Bilder steht – und Neubert zu einer der bekanntesten Architekturfotografinnen in Deutschland machte. Seit den 1970er Jahren erweiterte sie ihr Œuvre um eindrucksvolle Naturbilder, denen sie sich ab 1990 ausschließlich widmete. Neuberts Arbeitsweise war stets geprägt von einer sehr intensiven Beschäftigung mit dem fotografierten Gegenstand.

Kategorien:
Fotografie | Kunst | 20. Jahrhundert | Europa | Westeuropa |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2018 (4)
2017 (9)
2016 (7)
2015 (6)
2014 (8)
2013 (4)
2012 (4)
2011 (6)
2010 (3)
2007 (6)
2006 (3)
2005 (1)
2001 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für Fotografie - Helmut Newton Stiftung mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Grubenwagen als Objekt der Revierfolklore © LWL
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Hannover - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Bochum
22.03.2018 bis 28.10.2018
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...
Abbildung: Selbstporträt, 2008 Graphit, 39,9 x 47,5 cm © Privatsammlung (Courtesy of Bilderhaus Krämerbrücke, Erfurt)
Sakulowski. Weltbild
Panorama Museum
Bad Frankenhausen
07.07.2018 bis 21.10.2018
Zum 75. Geburtstag von Horst Sakulowski präsentiert das Panorama Museum Bad Frankenhausen rund 130 Werke des Künstlers auf zwei Etagen, darunter Gemälde und Druckgrafiken, vor allem aber Zeichnunge...