Thomas Schütte

Laufzeit: 21. Januar 2018 bis 08. April 2018

Thomas Schütte, 1954 in Oldenburg geboren, zählt zu den prominentesten deutschen Gegenwartskünstlern. Er war mehrfacher documenta-Teilnehmer und wurde 2005 mit dem Goldenen Löwen (bester Einzelkünstler) der Biennale in Venedig ausgezeichnet. Das Werk des in Düsseldorf lebenden Künstlers ist mit dem Schwerpunkt Bildhauerei sehr vielseitig, sowohl in den Techniken als auch in den Erscheinungen: Neben Skulpturen aus Materialien wie Metall, Bronze, Holz stellt er Installationen und Architekturmodelle her. Figürliche Arbeiten stehen neben abstrakten Formen. Alle Arbeiten vereint die Suche nach Ausdrucksformen von seelischen Zuständen des einzelnen Menschen.

Zur Museumseite: Oldenburger Kunstverein

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Oldenburg |
Vergangene Ausstellungen
2018 (4)
2017 (5)
2016 (5)
2015 (4)
2013 (1)
2012 (3)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (1)
2008 (4)
2007 (4)
2006 (1)
2005 (5)
2004 (3)
2003 (4)
2002 (6)
2001 (5)
2000 (7)
1999 (6)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Oldenburger Kunstverein mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Paula Modersohn-Becker, Kopf eines kleinen Mädchens mit Strohhut, um 1905 © Kunst- und Museumsverein im Von der Heydt-Museum
Paula Modersohn-Becker - Zwischen Worpswede und Paris
Von der Heydt-Museum
Wuppertal
09.09.2018 bis 06.01.2019
Das Von der Heydt-Museum besitzt mit mehr als 20 Werken neben dem Paula-Modersohn-Becker Museum in Bremen das größte Konvolut an Werken der deutschen Malerin (1876-1907) und frühen Vertreterin des ...
Abbildung: Paul Kother, Bajazzo (trauriger Clown), Öl/ Lw., 78 x 65 cm © Zitadelle – FB Kultur
Paul Kother (1878 1963) - Melancholischer Expressionismus
Zitadelle und Stadtgeschichtliches Museum Spandau
Berlin
20.10.2018 bis 06.01.2019
Erstmalig wird in einer umfangreichen Museumsausstellung der künstlerische Nachlass des expressionistischen Malers und Grafikers Paul Kother (* 1878 in Leipzig, † 1963 in Weimar) präsentiert. Dazu...