Thomas Schütte

Laufzeit: 21. Januar 2018 bis 08. April 2018

Thomas Schütte, 1954 in Oldenburg geboren, zählt zu den prominentesten deutschen Gegenwartskünstlern. Er war mehrfacher documenta-Teilnehmer und wurde 2005 mit dem Goldenen Löwen (bester Einzelkünstler) der Biennale in Venedig ausgezeichnet. Das Werk des in Düsseldorf lebenden Künstlers ist mit dem Schwerpunkt Bildhauerei sehr vielseitig, sowohl in den Techniken als auch in den Erscheinungen: Neben Skulpturen aus Materialien wie Metall, Bronze, Holz stellt er Installationen und Architekturmodelle her. Figürliche Arbeiten stehen neben abstrakten Formen. Alle Arbeiten vereint die Suche nach Ausdrucksformen von seelischen Zuständen des einzelnen Menschen.

Zur Museumseite: Oldenburger Kunstverein

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Oldenburg |
Vergangene Ausstellungen
2018 (2)
2017 (5)
2016 (5)
2015 (4)
2013 (1)
2012 (3)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (1)
2008 (4)
2007 (4)
2006 (1)
2005 (5)
2004 (3)
2003 (4)
2002 (6)
2001 (5)
2000 (7)
1999 (6)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Oldenburger Kunstverein mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Roman Ondak Signature (Detail), 2014 Zerlegte Remington Schreibmaschine, verschiedene gefundene Materialien © Roman Ondak Installation in der Galerie Kurimanzutto, Mexico City Foto: © Diego Perez
Roman Ondak. Lovis-Corinth-Preis 2018
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
19.05.2018 bis 09.09.2018
Als Mittelpunkt der eigens für das Kunstforum Ostdeutsche Galerie konzipierten Ausstellung hat Roman Ondak zwei Hauptwerke der letzten Jahre vorgesehen. Flankiert werden diese von kleineren, bislang ...
Abbildung: Markus Lüpertz, Der Kopf der Flora und Der Tod des Fragonard © VG Bild und Kunst Bonn 2018 Markus Lüpertz / Foto Michael Richter
"Der Tod, der bleiche Freier“ Markus Lüpertz - Gipse
Skulpturenpark Waldfrieden
Wuppertal
28.04.2018 bis 05.08.2018
Markus Lüpertz ist ein Bildhauer, der von der Malerei kommt. Die Bildhauerei ist für ihn "jedoch keine Welt für sich, sie bildet trotz ihres großen Umfangs keine Gegenaussage zur Malerei, sie ist ...