Märkisches Museum
10179 Berlin
Am Köllnischen Park 5

BİZİM BERLİN 89/90 - Fotografien von Ergun Çağatay

Laufzeit: 13. April 2018 bis 16. September 2018

In der Wendezeit bereiste der renommierte Istanbuler Fotograf Ergun Çağatay Ost- und West-Berlin für eine Reportage. Er suchte die zweite Generation türkischer Einwandererinnen und Einwanderer und fand eine Stadt im Umbruch. Durch den Mauerfall eröffneten sich neue Möglichkeiten. Türkische Geschäftsleute begannen, Ost-Berlin zu erobern. West-Berliner Türkinnen und Türken sahen sich aber auch mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Die türkische Minderheit musste einen neuen Platz in der Gesellschaft finden. Çağatays mittlerweile historische Fotografien zeigen Euphorie und Optimismus sowie die Folgen von Ausgrenzung und Rassismus.

Zur Museumseite: Märkisches Museum

Kategorien:
Fotografie | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2018 (3)
2017 (1)
2016 (2)
2015 (6)
2014 (4)
2013 (3)
2012 (1)
2011 (1)
2010 (1)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (1)
2005 (2)
2004 (6)
2003 (2)
2002 (4)
2001 (2)
2000 (6)
1999 (6)
1998 (5)
1997 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Märkisches Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Foto: frank krawczyk
GEFALTETE SCHÖNHEIT - Joan Sallas
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Schwetzingen
11.08.2018 bis 04.11.2018
Joan Sallas ist der bekannteste Serviettenfaltmeister der Welt. Er zaubert nicht nur kleine und große Faltkunstwerke, sondern setzt sich auch für die Erforschung und Erhaltung traditioneller Faltkun...
Abbildung: Robert Weise (1870 Stuttgart - 1923 Starnberg); Bildnis der Baronin Mathilde van Zuylen-Ammannn von Tägerwilen; 1903; Öl auf Leinwand © Rosgartenmuseum Konstanz