Sprengel Museum Hannover
30169 Hannover
Kurt-Schwitters-Platz

1938. GEBURTSTAGSFEST MIT GÄSTEN

Laufzeit: 10. März 2018 bis 03. Juni 2018

Gezeigt werden Werke von Josef Koudelka, Boris Mikhailov, Daidō Moriyama, Helga Paris, Johan van der Keuken und Heinrich Riebesehl, eine Fotografin und fünf Fotografen, die das Geburtsjahr 1938 eint. Jüngere Künstlerinnen und Künstler – Jasmin Krausch & Florian Merkel (Beep Off), Delia Jürgens, Hana Miletić, Andrzej Steinbach, Arne Schmitt und Young-Hae Chang Heavy Industries – nehmen Bezug auf die Fotografien der älteren Generation und befragen deren zeitgeschichtliche Erfahrungen und wegführende Setzungen in der Fotografie in unterschiedlichen medialen Formen.

Ein Raum ist dem Geburtsjahr der Jubilare gewidmet. Mit Werken aus der Sammlung des Sprengel Museum Hannover, die 1938 und 1939 entstanden sind, verweist er auf die von nationaler Hybris und Rassenideologie, vom Nationalsozialismus herbeigeführten Brüche in den Biografien von Künstlerinnen und Künstlern. Sie stehen hier exemplarisch für Erfahrungen von Verfolgung, Flucht, Vertreibung und Exil.

Zur Museumseite: Sprengel Museum Hannover

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert | Museumsgeschichte / Museumstechnik |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Hannover |
Vergangene Ausstellungen
2020 (10)
2019 (16)
2018 (18)
2017 (20)
2016 (10)
2015 (16)
2014 (20)
2013 (20)
2012 (16)
2011 (19)
2010 (13)
2009 (12)
2008 (9)
2007 (15)
2006 (12)
2005 (12)
2004 (10)
2003 (12)
2002 (29)
2001 (21)
2000 (17)
1999 (17)
1998 (16)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Sprengel Museum Hannover mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Plakat zur Ausstellung © Römermuseum Güglingen, Foto: Rose Hajdu
Heinz Rall – Kirchenbauten 1959-1977
Römermuseum
Güglingen
27.09.2020 bis 21.03.2021
Abbildung:  © Foto: Begas Haus/Matthias Jung
„REVIER“ – Fotoausstellung von Matthias Jung zum Braunkohletagebau im Rheinischen Revier
BEGAS HAUS - Museum für Kunst und Regionalgeschichte Heinsberg
Heinsberg
22.11.2020 bis 10.01.2021
In seinem Projekt „Revier“ fotografiert Matthias Jung seit einigen Jahren den Landstrich, der sich zwischen den beiden größten Tagebauen im rheinischen Braunkohlerevier westlich von Köln befind...