IN SZENE GESETZT George Bernard Shaw und die Fotografie

Laufzeit: 16. April 2018 bis 09. Oktober 2018  

George Bernard Shaw (1856–1950) ist bekannt für sein dramatisches Werk, das über 50 Theaterstücke umfasst. Darüber hinaus gilt er als eine der meistfotografierten Berühmtheiten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Sein Ruf als Literaturnobelpreisträger und Oscar-Gewinner, als bärbeißiger Kritiker und Provokateur, sein markantes Erscheinungsbild ebenso wie sein Talent zur Selbstinszenierung tragen zu seiner damaligen medialen Omnipräsenz bei.

Kategorien:
Fotografie |  Ausstellungen im Bundesland Schleswig-Holstein | Ort:  Lübeck |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (3)
2015 (2)
2014 (2)
2013 (3)
2012 (2)
2011 (5)
2010 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Günter-Grass-Haus - Forum für Literatur und bildende Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Mühle im winterlichen Darotz I © Georg Haller
Georg Haller – ein sathmarschwäbischer Künstler
Donauschwäbisches Zentralmuseum
Ulm
20.02.2018 bis 29.04.2018
Der aus Sathmar stammende Künstler Georg Haller (1883 – 1934) stammt aus dem Dorf Terem/Tiream und studierte an der Kunsthochschule Budapest. Er war Kunstlehrer und ließ sich im nahegelegenen, deu...
Abbildung: Ausgezeichnet © Weißgerbermuseum
Ausgezeichnet - Urkunden, Orden, Ehrenzeichen aus der Sammlung des Weißgerbermuseums
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
05.06.2018 bis 19.08.2018
Seit Bestehen des deutschen Staatswesens gibt es Auszeichnungen, mit denen, in Anerkennung kultureller, ökonomischer, sozialer und politischer Handlungen, Menschen besonders honoriert wurden. Jede Au...