Kunsthalle Rostock
18069 Rostock
Hamburger Straße 40

Stadtbild HRO

Laufzeit: 15. April 2018 bis 03. Juni 2018

Unter dem Titel "Stadtbild HRO“ zeigt die Kunsthalle Rostock bis zum 3. Juni 2018 Ansichten Rostocks. Fast 80 Gemälde, Grafiken, Zeichnungen, Fotografien und Videos von über 30 Künstlerinnen und Künstlern offenbaren die Vielfalt der Auseinandersetzung mit Rostock als Heimatstadt, Urlaubsort und Lebensraum. Sie sollen die Ausstellungsbesu-cher inspirieren, ihre Sicht auf die Stadt neu zu entdecken.

Die Wohnungsgenossenschaft Schiffahrt-Hafen Rostock eG (WGSH) konnten wir als festen Partner der Kunsthalle und Paten für diese Ausstellung gewinnen. „Die Kunsthalle ist eine Traditionseinrichtung unserer Stadt. Wie wir als Genossenschaft prägt auch sie das Bild und die Entwicklung Rostocks mit. Die Ausstellung zum Stadtjubiläum ist damit ein perfekter Beginn für unsere Partnerschaft“, so WGSH-Vorstand Roland Blank.

Zur Museumseite: Kunsthalle Rostock

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern | Ort:  Rostock |
Vergangene Ausstellungen
2018 (9)
2017 (18)
2016 (12)
2015 (17)
2014 (16)
2013 (20)
2012 (13)
2011 (9)
2010 (7)
2009 (9)
2008 (3)
2007 (2)
2005 (1)
2004 (2)
2003 (3)
2002 (8)
2001 (7)
2000 (1)
1999 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle Rostock mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Dorothy Fratt, Labans Staves, 1991 © Museum Art Plus
colorful . farbenfroh - Im Fokus: Dorothy Fratt
MUSEUM ART.PLUS
Donaueschingen
18.02.2018 bis 20.01.2019
Im Zentrum der Ausstellung "colorful . farbenfroh" im Museum Art.Plus Donaueschingen stehen Gemälde der jüngst verstorbenen amerikanischen Künstlerin Dorothy Fratt (1923-2017). Die in Europa ka...
Abbildung: Ben Willikens Abendmahl 1976-79 © VG BildKunst Bonn 2018 / Ben Willikens
BILD MACHT RELIGION - Kunst zwischen Verehrung, Verbot und Vernichtung
Kunstmuseum
Bochum
13.10.2018 bis 24.02.2019
Der Umgang mit Bildern in Religion und Kunst ist ambivalent: Zum einen ermöglichen Bilder, etwas zu sehen, was anders nicht zu sehen ist – zum Beispiel Heilige, Götter oder transzendente Wesen. Bi...