Kunstverein
20095 Hamburg
Klosterwall 23

Calla Henkel / Max Pitegoff: Shift

Laufzeit: 08. Juni 2018 bis 09. September 2018

Calla Henkel und Max Pitegoff (*1988 in Minneapolis, *1987 in Buffalo, leben und arbeiten in Berlin) benutzen Fotografie als Werkzeug zur künstlerischen Erforschung der ökonomischen, strukturellen und persönlichen Veränderungen im Kontext heutigen Realitäten. Bei Henkel und Pitegoff findet die Fotografie ihre Erweiterung in der Performancekunst, im Theater und der Herstellung sozialer Räume, etwa im New Theater oder im Grünen Salon der Volksbühne in Berlin.

Schwarz-Weiß-Fotos von KünstlerInnen, PerformerInnen und MusikerInnen ein Ensemble von Portraits, die an Theaterreklame oder Kopfaufnahmen erinnern. Vervielfältigt und in Gruppen arrangiert geraten die Bilder in unterschiedliche narrative Ströme und fungieren als Sammelkarten fiktiver Zusammenstellungen. In diesen Gruppierungen thematisieren sie die Verflechtungen von Aufführung und Selbst, sie stellen Fragen der Arbeit, der Eigentümerschaft an Bildern, der Identität sowie der kollektiven Erzählung hinsichtlich des individuellen Körpers.

Zur Museumseite: Kunstverein

Kategorien:
Fotografie | Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hamburg | Ort:  Hamburg |
Vergangene Ausstellungen
2018 (3)
2017 (3)
2016 (6)
2015 (4)
2014 (2)
2013 (4)
2012 (2)
2011 (9)
2010 (12)
2009 (8)
2007 (3)
2000 (1)
1999 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstverein mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Selbstporträt, 2008 Graphit, 39,9 x 47,5 cm © Privatsammlung (Courtesy of Bilderhaus Krämerbrücke, Erfurt)
Sakulowski. Weltbild
Panorama Museum
Bad Frankenhausen
07.07.2018 bis 21.10.2018
Zum 75. Geburtstag von Horst Sakulowski präsentiert das Panorama Museum Bad Frankenhausen rund 130 Werke des Künstlers auf zwei Etagen, darunter Gemälde und Druckgrafiken, vor allem aber Zeichnunge...
Abbildung:  © Jeanette Zippel
Jeanette Zippel - Bienenreich
Kunstmuseum Heidenheim - Hermann Voith Galerie
Heidenheim
01.07.2018 bis 30.09.2018
Nicht erst seit dem Insektensterben beschäftigt sich die Gegenwartskunst mit Bienen. Schon seit einem halben Jahrhundert interessieren sich Künstlerinnen und Künstler für den Bienenstaat als sozi...