Lingener Kunstpreis 2018

Laufzeit: 15. September 2018 bis 11. November 2018

Im Jahr 2018 werden 12 Direktorinnen / Direktoren bzw. Kuratorinnen / Kuratoren von Museen eingeladen, jeweils zwei Künstlerinnen oder Künstler vorzuschlagen. Bis 1992 war jährlich Eigenbewerbung die Voraussetzung, den Preis zu bekommen. Seit 1994 kamen jeweils max. 5 Vorschläge von je fünf Kritikern/innen (1994), Ausstellungsmachern/innen (1996), Galeristen/innen (1998), Museumsleitern/innen (2000) und Künstlern/innen (2002).

Aus diesen vorgeschlagenen Künstler/innen, die zur Bewerbung eingeladen werden, sucht eine Jury den/die Preisträger/in aus. Dieser Jury gehören zwei Vertreter/innen aus der Kunstszene, die Direktorin der Kunsthalle und drei Mitglieder des Freundeskreises des Lingener Kunstpreises an. Vertreter des Sponsors nehmen jeweils, nicht stimmberechtigt, als Gäste teil. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme der Gäste. Das Prozedere der Jury wird unverändert fortgeführt.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Lingen (Ems) |
Vergangene Ausstellungen
2018 (4)
2017 (4)
2016 (5)
2015 (8)
2014 (11)
2013 (7)
2012 (8)
2011 (8)
2010 (5)
2009 (4)
2008 (2)
2007 (4)
2005 (2)
1999 (6)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstverein Lingen Kunsthalle mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Max Kaus, Liegende Frau, 1921, Aquarell mit Kohle auf Bütten, 35,5 x 43,6 cm, Sammlung Selinka, Foto: Thomass Weiss, Ravensburg © VG Bild-Kunst, Bonn 2018
FACE IT! Im Selbstgespräch mit dem Anderen
Kunstmuseum
Ravensburg
29.06.2019 bis 29.09.2019
Die Gruppenausstellung rückt das Gesicht als Medium zwischen dem ›Ich‹ und dem ›Anderen‹ in den Mittelpunkt als Nahtstelle zwischen Präsenz und Repräsentation. Im Dialog zwischen Werken des...
Abbildung:  © Museum
hää? SPRACHE, SPIELE, ABENTEUER!
Ludwigsburg Museum
Ludwigsburg
09.12.2018 bis 24.03.2019
Die Mitmach-Ausstellung »hää?« steckt voller Ideen, um mit Sprache zu spielen und zu rätseln: ihrem Klang nachhören, sie speichern, mixen und verändern, neue Worte finden und erfinden. Alles ka...