Lingener Kunstpreis 2018

Laufzeit: 15. September 2018 bis 11. November 2018

Im Jahr 2018 werden 12 Direktorinnen / Direktoren bzw. Kuratorinnen / Kuratoren von Museen eingeladen, jeweils zwei Künstlerinnen oder Künstler vorzuschlagen. Bis 1992 war jährlich Eigenbewerbung die Voraussetzung, den Preis zu bekommen. Seit 1994 kamen jeweils max. 5 Vorschläge von je fünf Kritikern/innen (1994), Ausstellungsmachern/innen (1996), Galeristen/innen (1998), Museumsleitern/innen (2000) und Künstlern/innen (2002).

Aus diesen vorgeschlagenen Künstler/innen, die zur Bewerbung eingeladen werden, sucht eine Jury den/die Preisträger/in aus. Dieser Jury gehören zwei Vertreter/innen aus der Kunstszene, die Direktorin der Kunsthalle und drei Mitglieder des Freundeskreises des Lingener Kunstpreises an. Vertreter des Sponsors nehmen jeweils, nicht stimmberechtigt, als Gäste teil. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme der Gäste. Das Prozedere der Jury wird unverändert fortgeführt.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Lingen (Ems) |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (5)
2017 (4)
2016 (5)
2015 (8)
2014 (11)
2013 (7)
2012 (8)
2011 (8)
2010 (5)
2009 (4)
2008 (2)
2007 (4)
2005 (2)
1999 (6)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstverein Lingen Kunsthalle mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Stadtmuseum Schwandorf
Unser Wald im Landkreis Schwandorf – damals, heute, zukünftig
Stadtmuseum Schwandorf
Schwandorf
10.03.2019 bis 09.06.2019
Unser Wald im Landkreis Schwandorf ist so vielfältig wie seine Besitzer. In kaum einer Region in Bayern sind Landschaftsbild und Menschen so sehr vom Wald geprägt wie hier. Seit vielen Generationen ...
Abbildung: Gelenkte Frei-Zeit © Weißgerbermuseum
Gelenkte Frei-Zeit in der DDR
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
26.02.2019 bis 19.05.2019