Stadtmuseum Fembohaus
90403 Nürnberg
Burgstraße 15

Kunst & Eisen. Aus den Sammlungen der Nürnberger Industriellenfamilie Spaeth–Falk–Hammerbacher

Laufzeit: 11. Juli 2018 bis 14. Oktober 2018

ohann Wilhelm Spaeth war einer der wichtigsten Industriepioniere Nürnbergs im 19. Jahrhundert. Als Sohn eines Müllers hat er es durch sein Engagement und seine Erfindungsgabe zum Gründer und Leiter eines international bekannten Maschinenbau-Unternehmens gebracht. Von ihm konzipierte Spezialmaschinen wie Kanalbau-Bagger, Hafenkräne und Schleusen brachten das Unternehmen am Nürnberger Dutzendteich zum Erfolg. Vom Zusammenbau der ersten Lokomotive, dem Adler, bis zur Kuppel des Nürnberger Hauptbahnhofs hat die "Maschinenfabrik, Eisengießerei und Brückenbauanstalt Johann Wilhelm Spaeth" bis heute Spuren hinterlassen. In Familienbesitz überlieferte Porträtgemälde illustrieren die eng mit der Firmengeschichte verknüpfte Familiengeschichte. Die von der Familie im Laufe der Zeit zusammengetragenen Kunstwerke illustrieren beispielhaft den Geschmack und Lebensstil einer zu Wohlstand gelangten Industriellenfamilie des 19. Jahrhunderts.

Zur Museumseite: Stadtmuseum Fembohaus

Kategorien:
Biographie | Geschichte | Lokalgeschichte | Kulturgeschichte | Kunst | 19. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Nürnberg |
Vergangene Ausstellungen
2018 (2)
2017 (1)
2015 (2)
2014 (1)
2013 (2)
2012 (2)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (3)
2008 (1)
2007 (2)
2000 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stadtmuseum Fembohaus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Maximilian Prüfer
BIEN – Maximilian Prüfer, Kunstpreisträger des Bezirks Schwaben 2017
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
22.09.2019 bis 24.11.2019
2017 erhielt der junge Augsburger Künstler Maximilian Prüfer den Kunstpreis des Bezirks Schwaben als Reisestipendium für ein hoch aktuelles Projekt. Mehrmals war er in der chinesischen Provinz Sich...
Abbildung:  © Historisches Museum Saar
Steinerne Macht. Burgen, Festungen, Schlösser in Lothringen, Luxemburg und im Saarland
Historisches Museum Saar
Saarbrücken
17.11.2018 bis 23.06.2019
Die Kulturlandschaft in Lothringen, Luxemburg und im Saarland zeichnet sich durch einen reichhaltigen Bestand von mehr als 200 Burgen, Festungen und Schlössern aus. Das Historische Museum Saar fasst ...