BEATRIJS VAN RHEEDEN - Die Schönheit der Struktur

Laufzeit: 03. August 2018 bis 16. September 2018  

Die Objekte, die die niederländische Künstlerin Beatrijs van Rheeden mit ihrem Werkstoff Porzellan schafft, sind spektakulär: Kompakte Wabengefäße bilden in ihrer organischen Geschlossenheit stabile Körper und wirken zugleich filigran und zerbrechlich wie unter dem Mikroskop vergrößerte organische Strukturen. Durch zweifarbig geschichtetes Porzellan, in das die Waben- und Sternmuster hineingeschnitten werden, entstehen faszinierende, bisweilen irritierende Farb- und Formspiele. Öffnungen ermöglichen den Blick in das Innere der fragilen Gebilde, so dass Licht und Raum die Körper durchdringen. Die Ausstellung findet statt in Kooperation mit der Werkschule – Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.
V.

Kategorien:
Kunst | Kunstgewerbe | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Oldenburg |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (6)
2016 (1)
2015 (1)
2014 (2)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (4)
2010 (2)
2009 (3)
2008 (3)
2007 (4)
2006 (1)
2005 (4)
2004 (7)
2003 (11)
2002 (14)
2001 (18)
2000 (14)
1999 (9)
1998 (7)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte - Schloß mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Blog Post Image: Stillleben mit roten Schuhen, 1944, Öl auf Leinwand aufHolz, 29,5 x 19 cm, WV 319 © Radziwill Sammlung Claus Hüppe courtesy Kunsthalle Emden
Franz Radziwill - Fläche wird Bild
Franz Radziwill Haus
Dangast
11.03.2018 bis 13.01.2019
Aller Anfang der Malerei ist Fläche. Wenn ein Künstler ein Gemälde schafft, steht er zunächst der zweidimensionalen Leinwand gegenüber. Seit der Renaissance wurde der Eindruck von Tiefenräumlich...
Abbildung: Năsăud, 2012 © Petruţ Călinescu
Schöne neue Welt. Migranten - Traumhäuser
Donauschwäbisches Zentralmuseum
Ulm
29.06.2018 bis 28.10.2018
Schwebende Häuser, luftig gebaut aus ungezählten Fotografien, Zitaten und dekorativen Dingen. Die Ausstellung beleuchtet Gründe und kulturelle Auswirkungen von Arbeitsmigration innerhalb Europas. S...