Kunsthaus Kannen
48163 Münster
Alexianerweg 9

ANONYME ZEICHNER ARCHIV

Laufzeit: 10. Februar 2019 bis 19. Mai 2019  

Wie verändert sich das eigene Urteil zum Bild, wenn man nichts über die AutorInnen und deren Herkunft weiß?
Wie entwickelt sich der Wert, wenn die Preise einheitlich sind? Wo ist die Grenze zwischen Kunst und Nicht-Kunst?
Im Kunsthaus Kannen werden 500 Zeichnungen aus dem ARCHIV DER ANONYMEN ZEICHNER präsentiert. Anonyme Zeichner ist ein von der Berliner Künstlerin Anke Becker im Jahr 2016 ins Leben gerufene Kunstprojekt für die Zeichnung. Immer wieder nehmen auch die Künstler aus dem Kunsthaus Kannen teil. Im Rahmen der Ausstellung finden ebenfalls zwei Workshops statt.

Zur Museumseite: Kunsthaus Kannen

Kategorien:
Kunst | Handzeichnung |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Münster |
Vergangene Ausstellungen
2016 (2)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (3)
2009 (2)
2008 (2)
2007 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthaus Kannen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Rüstung © Siebold-Palais / Siebold-Museum
"Samurai no kahô"
Siebold-Palais / Siebold-Museum
Würzburg
09.12.2018 bis 10.03.2019
Eine großzügige, umfangreiche Schenkung von japanischen Kunstgegenständen und Antiquitäten aus der Sammlung Watanabe – Bäume präsentiert handgemachtes und künstlerisch gestaltetes Porzellan u...
Abbildung: Tony Cragg, Double Stack, 2018 280x188x149 cm, Holz © VG Bildkunst Bonn 2019, Tony Cragg Foto: Michael Richter
Tony Cragg - New Works
Skulpturenpark Waldfrieden
Wuppertal
09.02.2019 bis 12.05.2019
Das künstler­ische Werk Tony Craggs entfaltet sich in einem ruhe­losen Prozess der Erforschung der Möglich­keiten des Materials und der Umge­staltung der uns umgebenden Welt. Seine Sentenz, dass...