Kunsthalle Bremen
28195 Bremen
Am Wall 207

Tierischer Aufstand. 200 Jahre Bremer Stadtmusikanten in Kunst, Kitsch und Gesellschaft

Laufzeit: 23. März 2019 bis 01. September 2019  

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Veröffentlichung des Märchens „Die Bremer Stadtmusikanten“ widmet die Kunsthalle Bremen gemeinsam mit dem Staatsarchiv Bremen dem Märchen eine umfangreiche Sonderausstellung. Vom 23. März bis 1. September 2019 zeigt die Präsentation die Wege der tierischen Protagonisten von den historischen Vorlagen ins Märchen, vom Buch- in den Bildraum, von der Stadt ins Museum und von Bremen in die Welt. Zwischen historischem Bildmaterial und moderner Alltagskultur beleuchten unter anderem Werke von Jeff Koons, Gerhard Marcks, Maurizio Cattelan, Ayse Erkmen, Glenn Ligon und Hiwa K den künstlerischen Umgang mit den vierbeinigen Protagonisten sowie mit den Themen des Märchens.

Internet: Internetseite der Ausstellung

Zur Museumseite: Kunsthalle Bremen

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bremen | Ort:  Bremen |
Vergangene Ausstellungen
2019 (5)
2018 (14)
2017 (12)
2016 (10)
2015 (12)
2014 (17)
2013 (11)
2012 (11)
2011 (3)
2009 (1)
2008 (12)
2007 (8)
2006 (10)
2005 (13)
2004 (10)
2003 (2)
2002 (6)
2001 (7)
2000 (11)
1999 (14)
1998 (8)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle Bremen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat Hochzeit © Heimatmuseum Reutlingen
Die Hochzeit - Das Fest
Heimatmuseum
Reutlingen
07.04.2019 bis 08.09.2019
Wenn zwei Menschen den Bund der Ehe eingehen, dann wird dieser Schritt in eine neue Lebensphase stets mit einem großen Fest begangen: der Hochzeit. In Vergangenheit und Gegenwart entwickelten sich ru...
Abbildung: Max Liebermann (1847–1935) Porträt Gerhart Hauptmann , 1913 Lithografie auf Bütten, 35 x 28 / 61,5 x 42 cm Kunstsammlungen Chemnitz, Inv.-Nr. 25-143 © Foto: Kunstsammlungen Chemnitz/László Tóth
Max Liebermann - Zeichnungen und Grafiken
Kunstsammlungen Chemnitz - Museum am Theaterplatz
Chemnitz
10.03.2019 bis 10.06.2019
Max Liebermann hat der Zeichnung und der Grafik eine große Bedeutung zugemessen. Die Zeichnung ist für ihn „die Grundlage aller bildenden Kunst“ und „die erste Niederschrift der künstlerische...