Pfinzgaumuseum
76227 Karlsruhe
Pfinztalstraße 9

Landpartien Nordschwarzwald – 4 Ausstellungen in 4 Stadtmuseen - Durlach: Der Turmberg ruft!

Laufzeit: 01. Juni 2019 bis 01. Dezember 2019  

Vom 1. Juni bis 1. Dezember 2019 befasst sich das Pfinz­gau­muse­um in einer Sonderaus­stel­lung mit dem Durlacher (und Karls­ru­her) H­aus­berg. Vielfäl­tige Ausstel­lungs­stücke zeigen auf, wie der Turm­berg zu der Attraktion wurde, die er bis heute ist. Die Prä­sen­ta­tion spannt dabei den Bogen von der Entdeckung des Turm­bergs als Ausflugs­ziel, seiner Erschlie­ßung durch den Bau von Gaststät­ten und der Turmberg­bahn 1888, den Verän­de­run­gen im Laufe der Zeit bis hin zur heutigen Nutzung durch Besuche­rin­nen und Besucher von nah und fern.

Die Ausstel­lung "Der Turmberg ruft!" ist Teil des Netzwerks "Land­par­tien Nordschwarz­wald - 4 Ausstel­lun­gen in 4 Stadt­mu­se­en", einer Koope­ra­tion der Stadt­mu­seen von Baden-Baden, Ettlingen und Rastatt sowie des Pfinz­gau­muse­ums. Alle vier Häu­ser eröffnen im Mai und Juni 2019 Ausstel­lun­gen, die sich der Ge­schichte des Tourismus am jeweiligen Ort widmen. Als Ergeb­nis ­der Partner­schaft erscheint ein gemein­sa­mer, reich bebil­der­ter ­Ka­ta­log zu den vier Ausstel­lun­gen.

Internet: Internetseite der Ausstellung

Zur Museumseite: Pfinzgaumuseum

Kategorien:
Lokalgeschichte | Europa |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Karlsruhe |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (3)
2016 (2)
2015 (2)
2014 (4)
2013 (1)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (3)
2008 (1)
2005 (3)
2002 (1)
2001 (4)
2000 (2)
1999 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Pfinzgaumuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Museum für konkrete Kunst
Gemalte Diagramme - Bauhaus, Kunst und Infografik
Museum für konkrete Kunst
Ingolstadt
31.03.2019 bis 29.09.2019
Die Ausstellung „Gemalte Diagramme. Bauhaus, Kunst und Infografik“ legt offen, dass bis heute eine erstaunliche Wechselwirkung zwischen Infografik und Kunst besteht, deren Anfänge im Bauhaus und ...
Abbildung: Hildegard von Bingen © Deutsches Edelsteinmuseum
Hildegard von Bingen und die Magie der Edelsteine
Deutsches Edelsteinmuseum
Idar-Oberstein
13.04.2019 bis 31.10.2019
Die Sonderausstellung in unserem Kellergewölbe gibt Einblicke in das Leben und Wirken einer der bedeutendsten Frauen des Mittelalters. Im Mittelpunkt der Sonderausstellung stehen die 24 Edelsteine, d...