Panorama Museum
06567 Bad Frankenhausen
Am Schlachtberg 9

Fritz Overbeck. Zum 150. Geburtstag "Wenn wir diesen Himmel nicht hätten"

Laufzeit: 09. März 2019 bis 10. Juni 2019  

Zum 150. Geburtstag von Fritz Overbeck (1869-1909) präsentiert das Panorama Museum in Zusammenarbeit mit dem Overbeck-Museum in Bremen und unterstützt durch die Familie des Künstlers eine Retrospektive, die sich dem gesamtem Schaffen widmet. Gezeigt werden 60 Gemälde und 40 Arbeiten auf Papier, darunter Zeichnungen, Aquarelle und Radierungen.

Fritz Overbeck studierte an der Kunstakademie in Düsseldorf, bevor ihn Otto Modersohn nach Worpswede holte. Hier schloss er sich der neugegründeten Künstlerkolonie an und wurde einer ihrer namhaftesten Vertreter. In der Weite der Moorlandschaft schuf er wunderbar atmosphärische Bilder, die neben pittoresken Dorfansichten und geheimnisumwitterten Waldstücken brillieren.

1905 entschied sich Fritz Overbeck gemeinsam mit der Ehefrau Hermine Overbeck-Rohte, nach Vegesack bei Bremen umzuziehen. Auch hier blieb ihm die Natur Modell, ebenso wie auf den Reisen nach Sylt, in die Schweizer Berge oder die Rhön. Das stürmische Meer, verschneite Gipfel, Frühlingsblumen, sie alle sind auf Overbecks Bildern zum Greifen nah. Viel zu kurz währte das Schaffen dieses Künstlers, dem es gelang, den Wind zu fangen und den Himmel zu berühren.

Internet: Internetseite der Ausstellung

Zur Museumseite: Panorama Museum

Kategorien:
Kunst | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Thüringen | Ort:  Bad Frankenhausen |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (2)
2016 (3)
2015 (4)
2014 (4)
2013 (3)
2012 (3)
2011 (4)
2010 (4)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (4)
2006 (4)
2005 (3)
2004 (4)
2003 (3)
2002 (3)
2000 (4)
1999 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Panorama Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Mark Golasch
Raubbau
LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Witten
05.05.2019 bis 15.12.2019
Der Bedarf der Menschheit an Rohstoffen ist gewaltig. Kobalt, Coltan, Lithium, Mangan, Kupfer – ohne sie gibt es weder Smartphones noch Elektroautos, Stahl oder Stromkabel. Viele der mineralischen R...
Abbildung:  © Berthold Socha
Fabrik. Denkmal. Forum.
LWL-Industriemuseum Zeche Hannover - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Bochum
12.04.2019 bis 07.07.2019
1979 beschloss der Landschaftsverband Westfalen-Lippe die Gründung eines dezentralen Industriemuseums. Es sollte die „Kultur des Industriezeitalters“ beispielhaft darstellen, Denkmäler erschlie...