Carlfriedrich Claus und Bernard Schultze - Eine deutsch-deutsche Künstlerfreundschaft

Laufzeit: 25. August 2019 bis 27. Oktober 2019

Eine besondere Künstlerfreundschaft während des Kalten Krieges ist das Thema dieser Ausstellung im Jahr des 30. Jahrestags des Mauerfalls. Seit 1956 bestand der Briefwechsel zwischen Carlfriedrich Claus und dem damals in Frankfurt am Main lebenden Maler Bernard Schultze. Im Laufe der mehr als zwanzig Jahre anhaltenden Korrespondenz tauschten beide Künstler nicht nur Gedanken über die Hintergründe ihrer Kunst und ihre Methoden aus, sondern auch Kunstwerke selbst. Von Bernard Schultze befinden sich drei Zeichnungen und ein Aquarell im Nachlass von Carlfriedrich Claus. Dieser revanchierte sich mit seinen Sprachblättern, wenn auch nicht alle diese Werke ihren Empfänger erreichten. Die Ausstellung entsteht in Zusammenarbeit mit dem Museum Kunstpalast Düsseldorf, Sammlung Ingrid und Willi Kemp.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 20. Jahrhundert | Europa |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Chemnitz |
Vergangene Ausstellungen
2019 (10)
2018 (10)
2017 (9)
2016 (6)
2015 (3)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (4)
2011 (4)
2010 (6)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (2)
2006 (2)
2005 (5)
2004 (9)
2003 (13)
2002 (11)
2001 (13)
2000 (5)
1999 (5)
1998 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstsammlungen Chemnitz - Museum am Theaterplatz mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Afghanistan © Steve McCurry
Steve McCurry: LebensMittel
Museum Brot und Kunst - Forum Welternährung
Ulm
06.09.2019 bis 08.03.2020
Das Museum Brot und Kunst zeigt eine Auswahl von 35 großformatigen Fotografien, die Menschen auf der ganzen Welt mit ihrer Nahrung zeigen....
Abbildung: Ausstellungsplakat © LWL-Museum für Archäologie. Westfälisches Landesmuseum
Pest!
LWL-Museum für Archäologie. Westfälisches Landesmuseum
Herne
20.09.2019 bis 10.05.2020
Von der Steinzeit über die Spätantike, vom ‚Schwarzen Tod‘ des Mittelalters bis zum jüngsten Ausbruch auf Madagaskar: Die Pest ist eine Seuche, die die Menschheit durch alle Epochen ihrer Gesch...