based in Chemnitz - die jüngere Kunstszene in Chemnitz

Laufzeit: 25. Juni 2019 bis 01. September 2019

Im Schatten der bekannten Namen und Akteure der Chemnitzer Kunstszene seit den 80er Jahren, entwickelte sich um neue Orte wie das Lokomov in den letzten Jahren eine heterogene, stetig wachsende junge Szene freier Kunst. Daneben gibt es Einzelakteure und Ateliernachbarschaften. Erstmals werden diese Künstlerinnen und Künstler gemeinsam präsentiert. Ganz in Chemnitzer Tradition zeichnet sich die neue Künstlergeneration durch ein Neben- und Miteinander von Autodidakten und professionell ausgebildeten Akteuren aus. Die jungen Chemnitzer arbeiten in diversen bildkünstlerischen Sparten. Vertreten sind Malerei, Grafik, Zeichnung, Plastik und Objekt, Installation, Fotografie, Film.

Die Entwicklung in Chemnitz kann musterhaft zeigen, welche Voraussetzungen nötig sind, damit eine vitale künstlerische Szene entstehen und Anziehungskraft weit über die Stadtgrenzen hinaus entwickeln kann. Dazu gehören neue noch undefinierte Orte, ein offenes Milieu ohne Platzhirsche, die Gelegenheit zum nachbarschaftlichen Miteinander, geringe finanzielle Belastungen durch Mieten, Werkstätten, neue Veranstaltungsformate als Scharnier zur Öffentlichkeit und manches mehr. Diese Fragen, die eng mit der Stadtentwicklung verknüpft sind, werden wir in begleitenden Veranstaltungen thematisieren.

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler: Katharina Bloch, Anatoli Budjko, Lavinia Chianello, Michael Goller, Daniel Jantsch, Mandy Knospe, Irini Mavromatidou, Merlin Messenbrink, André Mimor, Uwe Mühlberg, Johannes Müller, Lysann Németh, Vivien Nowotsch, Robert Reinhold, Martin Lucas Schulze, Veronika Seidel, Lydia Thomas, Sven Wenig

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert | Europa |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Chemnitz |
Vergangene Ausstellungen
2019 (4)
2018 (6)
2017 (7)
2016 (7)
2015 (8)
2014 (7)
2013 (3)
2012 (9)
2011 (13)
2010 (8)
2009 (5)
2008 (3)
2005 (5)
2004 (1)
2002 (5)
1999 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Neue Sächsische Galerie - Museum für zeitgenössische Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Gosho © Klein-Langner
Gosho-Puppen von Koho YOSHINO
Siebold-Palais / Siebold-Museum
Würzburg
09.11.2019 bis 01.03.2020
Abbildung: Kuhstall © Jan Walter Junghanss
Heimat. Land – Ölbilder von Jan Walter Junghanss
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
01.12.2019 bis 06.06.2020
Für seine kleinformatigen Ölbilder erhielt Jan Walter Junghanss 2017 den Kunstpreis des Landkreises Augsburg. Die realistisch anmutenden Darstellungen sind dem ländlichen Leben unserer Umgebung gew...