Wasser ist nicht nur zum Waschen da. Bäderarchitektur zu Beginn des 20. Jahrhunderts

Laufzeit: 06. September 2019 bis 05. Januar 2020

u Beginn des 20. Jahrhunderts ist die Entwicklung der Architektur des Bäderbaus facettenreich. Bereits seit der Mitte des 19. Jahrhunderts werden Volksbäder mit Schwimmhallen gebaut, um den Schwimmsport auch unter den Bürgern zu verbreiten. Auch in Kurbädern gibt es Erweiterungen der Angebote in Form von ganzjährigen Nutzungsmöglichkeiten und Schwimmhallen. Die erblühenden Architekturrichtungen des Bauhaus und des Neuen Bauens zu Beginn des 20. Jahrhunderts nehmen jedoch nur selten Einfluss auf Neu- und Anbauten in Volks-, Schwimm- und Kurbädern. Volksbäder mit Wanneneinrichtungen, Friseuren und vielem mehr werden um Schwimmhallen ergänzt oder direkt mit ihnen geplant. Im Bereich der Kurbäder gibt es ebenfalls einen steigenden Bedarf an Schwimmhallen, jedoch werden weiterhin andere Gebäude in den unterschiedlichsten Stilrichtungen errichtet.

Kategorien:
Architektur | Kulturgeschichte | 20. Jahrhundert | Europa |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Zülpich |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (2)
2018 (1)
2017 (4)
2016 (2)
2015 (1)
2014 (3)
2013 (4)
2012 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Römerthermen Zülpich - Museum der Badekultur mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Paula Modersohn-Becker, Selbstbildnis am 6. Hochzeitstag, 25. Mai 1906 © Museen Böttcherstraße, Bremen
Ich bin ich - Paula Modersohn-Becker. Die Selbstbildnisse
Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Bremen
15.09.2019 bis 09.02.2020
Bisher widmete sich noch kein Ausstellungsprojekt den Selbstbildnissen von Paula Modersohn-Becker - obwohl dieses Thema in ihrem Gesamtwerk allein mehr als 60 Arbeiten umfasst und in jeder Monographie...
Abbildung: Afghanistan © Steve McCurry
Steve McCurry: LebensMittel
Museum Brot und Kunst - Forum Welternährung
Ulm
06.09.2019 bis 08.03.2020
Das Museum Brot und Kunst zeigt eine Auswahl von 35 großformatigen Fotografien, die Menschen auf der ganzen Welt mit ihrer Nahrung zeigen....