1822 Forum
60311 Frankfurt am Main
Fahrgasse 9
© Foto: Vitus Saloshanka

Vitus Saloshanka »STADTBILD«

Laufzeit: 24. September 2019 bis 26. Oktober 2019  

Der in Frankfurt lebende Absolvent der Fachhochschule Dortmund zeigt Fotografien großstädtischer Orte, die seit einiger Zeit regelmäßig sicherheitsbedingte Umgestaltungen mit auffällig provisorischer Anmutung erfuhren. In ihrem Beitrag zum Ausstellungskatalog schreibt Celina Lunsford vom Fotografie Forum Frankfurt: „Nach seinem provokanten Projekt new citizens, bei dem
großformatige Porträts von neu angekommenen Migranten majestätisch in der Stadt Frankfurt ausgestellt wurden, richtet der Fotograf Vitus Saloshanka nun seine Kamera auf die Stadtlandschaft selbst… In dokumentarischem Stil umfasst Vitus Saloshankas Standpunkt weite, offene Räume, die täglich von Hunderten von Menschen durchquert werden und oft als Austragungsort für besondere Veranstaltungen genutzt werden. Im Fokus des Projekts Stadtbild stehen die Sicherheitsbarrikaden."

Zur Museumseite: 1822 Forum

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Frankfurt am Main |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (5)
2017 (4)
2016 (5)
2015 (7)
2014 (7)
2013 (7)
2012 (6)
2011 (7)
2010 (5)
2009 (6)
2007 (1)
2001 (1)
2000 (9)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu 1822 Forum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Jugendstilvase © Deutsches Messing-Museum (in Gründung)
SCHIMMERNDE SCHÖNHEITEN – Luxusgerät aus Messing. Jugendstil bis Art Déco
Städtisches Museum - Haus am Löwenwall
Braunschweig
25.08.2019 bis 24.11.2019
Um 1900 war Messing das Material der Stunde. Es besaß ein großes Potenzial hinsichtlich seiner industriellen Fertigung, war vielfältig einsetzbar und überaus strapazierfähig. Darüber hinaus eign...
Abbildung: Oskar Manigk, Max und Moritz 4 ever, Mischtechnik/Collage auf Leinwand, 155 x 110 cm, 2016 © VG Bild-Kunst, Bonn 2019, Foto: Scheffler
OSKAR MANIGK: HIER + DA
Kunstverein Schwerin
Schwerin
21.09.2019 bis 10.11.2019
Der 1934 in Berlin geborene und in Ückeritz auf Usedom aufgewachsene Oskar Manigk, der heute zwischen beiden Orten pendelt, zählt zu den bedeutendsten Vertretern ostdeutscher Kunst mit überregional...