Museum Mensch und Natur
80638 München
Schloß Nymphenburg

Libellen
Leben in zwei Welten

Laufzeit: 12. April 2019 bis 06. Januar 2020

Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise in die zwei Lebenswelten der Libellen.Beobachten Sie, wie lebende Libellenlarven im Aquarium ihrer Beute auflauern.

Leben in zwei Welten:
Schillernd wie ein Juwel schwingen sie sich durch die Lüfte. Wohl jeder hat schon einmal beobachtet, wie sie im Sommer am Bach vorbeischwirren. Libellen faszinieren durch ihre Anmut, ihre überragenden Fähigkeiten als Flugakrobaten und zeigen viele überraschende Verhaltensweisen. Doch Libellen haben auch ein weniger bekanntes Vorleben als geheimnisvolle Wasserbewohner. Im Schutz von Wasserpflanzen oder am schlammigen Bodes eines Gewässers lauern sie als gefräßige Larven ihrer Beute auf.
Luft und Wasser - das sind die beiden Elemente, in denen sich das Leben der Libellen abspielt. Beide Sphären des Libellen-Daseins beleuchtet unsere Ausstellung und eröffnet vielfältige Einblicke in das Leben der ältesten Insekten unserer Erde.

Katalog: Buch "Faszination Libellen"

Zur Museumseite: Museum Mensch und Natur

Kategorien:
Fotografie |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  München |
Vergangene Ausstellungen
2020 (3)
2019 (6)
2018 (3)
2017 (4)
2016 (4)
2015 (2)
2014 (5)
2013 (7)
2012 (3)
2011 (4)
2010 (6)
2009 (10)
2008 (6)
2007 (6)
2006 (5)
2001 (2)
2000 (2)
1999 (3)
19 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Mensch und Natur mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: „Wahlplakat Essen“, Farbdia, April 1975, Pigmentfarbdruck, 2020 © Heinz Josef Klaßen/ Fotoarchiv Ruhr Museum
Heinz Josef Klaßen . Zeichner. Maler. Fotograf. Bildhauer.
cubus kunsthalle
Duisburg
19.09.2020 bis 22.11.2020
Mit dem Begriff der künstlerischen Farbfarbfotografie verbinden wir heute einen großen Namen: den von Andreas Gursky. Mit seinem ersten veröffentlichten Farbfoto, einem farbfotografisch festgehalte...
Abbildung:  © LVR-Industriemuseum
Mythos Neue Frau
LWL-Industriemuseum TextilWerk Bocholt - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Bocholt
20.03.2020 bis 25.10.2020
Der Bubikopf – die Kurzhaarfrisur galt als das Sinnbild schlechthin für die moderne Frau der 1920er Jahre. Die Ausstellung zeigt die Gründe für die Entstehung des Mythos „Neue Frau“ auf und s...