Ideas in motion. Trickfilmanimation by scopas medien AG / clayart, Frankfurt am Main

Laufzeit: 05. August 2001 bis 28. Oktober 2001

Clayart, a brand of scopas medien AG, zählt zu den renommierten deutschen
Trickfilmstudios. Ob Werbe-, Kinderfilme oder Sitcoms, das junge kreative
Team der Frankfurter Produktionsfirma erweckt Knetmasse in
außergewöhnlicher Weise zum Leben. Erfolgreiche aktuelle Figuren sind
neben Farbschlurfern, watschelnden Pinguinen und Captain Jack u.a. The
Tough Guys, Max & Ko., Robomania, Hellbunch, Dr. D. D. Trambo oder die
Mo-Gang. In der Wilhelmsbader Ausstellung ist das making-of
unterschiedlicher Filme mit Entwurfszeichnungen und story-boards zu sehen.
Auch werden Originalfiguren und ein Filmset präsentiert. In einer Videosäule
sind Produktionen von clayart abrufbar. Diverse Begleitveranstaltungen auf
Anfrage.

Katalog: Ideas in motion. Trickfilmanimation by scopas medien AG / clayart, Frankfurt am Main, Hanau 2001, 24 S., zahlreiche s/w-Abbildungen, 5 DM

Zur Museumseite: Hessisches Puppenmuseum

Kategorien:
Film | Kinder |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Hanau-Wilhelmsbad |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2013 (1)
2011 (2)
2010 (1)
2005 (2)
2004 (7)
2003 (8)
2002 (16)
2001 (8)
2000 (4)
1999 (6)
1998 (3)
1993 (1)
1992 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Hessisches Puppenmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Plakat zur Ausstellung © Römermuseum Güglingen, Foto: Rose Hajdu
Heinz Rall – Kirchenbauten 1959-1977
Römermuseum
Güglingen
27.09.2020 bis 21.03.2021
Abbildung: Key Visiual © Porzellanikon
Kunst trifft Technik. Keramik aus dem 3D-Drucker
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan Hohenberg an der Eger/Selb
Selb
11.07.2020 bis 24.01.2021
Objekte selbst in 3D drucken – was sich immer noch wie Zukunftsmusik anhört, eröffnet Künstlern und Designern heute ungeahnte Möglichkeiten. Diese zu erkunden, war das Ziel eines Wettbewerbs des...