Kultur- und Stadthistorisches Museum
47049 Duisburg
Johannes-Corputius-Platz 1

Coffeum wirft die Jungfrau um! Kaffee und Erotik - Porzellan und Grafik aus drei Jahrhunderten

Laufzeit: 02. Dezember 2001 bis 24. Februar 2002

"Ey, wie schmeckt der Coffee süße, lieblicher als tausend
Küsse" heißt es in Johann Sebastian Bachs
"Kaffeekantate" von 1732.

Ganz Europa - besonders die Damenwelt - war in dieser
Zeit der Coffeomanie oder Kaffeesucht erlegen. Um sich
ungestört den Genüssen hingeben zu können, zog sich die
feine Gesellschaft in das Boudoir zurück, einen intimen
Raum im Hause der Dame.

Das Kaffeegeschirr, das für diese Anlässe geschaffen
wurde, ist voller erotischer Anspielungen.

Die Ausstellung zeigt die schönsten Beispiele aus dem
Museum der Porzellanmanufaktur Fürstenberg und der
Sammlung Eduscho Bremen.

Kategorien:
Kulturgeschichte | Kunst | Kunstgewerbe |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Duisburg |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (1)
2014 (1)
2013 (1)
2012 (2)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (2)
2008 (4)
2007 (1)
2006 (2)
2005 (5)
2004 (3)
2003 (6)
2002 (5)
2001 (7)
2000 (8)
1999 (6)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kultur- und Stadthistorisches Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ludwig Richter: Im Juni (II.), 1863, Öl auf Leinwand, 73 x 114 cm, Museum Georg Schäfer, Schweinfurt © Foto: Museum Georg Schäfer, Schweinfurt
Ludwig Richter. Schöne heile Welt
Museum Georg Schäfer
Schweinfurt
20.10.2019 bis 19.01.2020
Generationen wuchsen mit den Bildern Ludwig Richters auf, blätterten durch die beliebten Richter-Alben und sahen die deutschen Märchen und Sagen mit seinen Augen. Richter galt bereits zu Lebzeiten a...
Abbildung: Ausstellungsbild Javagold © Gestaltung © Studio Mango, Foto: Mauro Magliani
Javagold – Pracht und Schönheit Indonesiens
Museum Zeughaus der Reiss-Engelhorn-Museen
Mannheim
15.09.2019 bis 13.04.2020
Goldene Meisterwerke wie Ringe, Arm- und Halsreifen sowie beeindruckende Diademe waren häufig bestimmten Gruppen, Schichten oder Lebensphasen vorbehalten. Sie erzählen von einer Gesellschaft, in der...