Mönchehaus Museum Goslar
38640 Goslar
Mönchestr. 1

uliane Jüttner - Goslarer Kaiserring-Stipendiatin 2002

Laufzeit: 14. Oktober 2002 bis 26. Januar 2003

In einem Artikel "Unbeirrt auf der Suche nach Schönheit" sagt Michael Kaiser über die 30jährige: "Juliane Jüttner ist altmodisch. Sie schätzt Rodin und Michelangelo, bezeichnet sich als "klassische Bildhauerin", ihr Thema ist der menschliche Körper und die Frage "was ist schön?" Figürliche Skulptur ist heutzutage kaum mehr gefragt, ist schon lange totgesagt. Seit zehn Jahren macht Jüttner nichts anderes. Unbeirrt, gegen alle Widerstände hat sie sich durchgesetzt. - Ihre Figuren sind stark, provokant, selbstbewußt" - und Professor Raimund Kummer von der HBK Braunschweig, bei dem sie Meisterschülerin ist, attestiere ihr ein "gutes, präzises Auge" und sie beherrsche ihre Materialien souverän.

Zur Museumseite: Mönchehaus Museum Goslar

Kategorien:
Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Goslar |
Vergangene Ausstellungen
2016 (3)
2015 (2)
2014 (4)
2012 (3)
2011 (5)
2010 (4)
2009 (2)
2008 (2)
2007 (2)
2004 (2)
2003 (3)
2002 (7)
2001 (7)
2000 (8)
1999 (7)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Mönchehaus Museum Goslar mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: „Wahlplakat Essen“, Farbdia, April 1975, Pigmentfarbdruck, 2020 © Heinz Josef Klaßen/ Fotoarchiv Ruhr Museum
Heinz Josef Klaßen . Zeichner. Maler. Fotograf. Bildhauer.
cubus kunsthalle
Duisburg
19.09.2020 bis 22.11.2020
Mit dem Begriff der künstlerischen Farbfarbfotografie verbinden wir heute einen großen Namen: den von Andreas Gursky. Mit seinem ersten veröffentlichten Farbfoto, einem farbfotografisch festgehalte...
Abbildung: Lucas Cranach d.Ä., Christus als Schmerzensmann, um 1537, Sammlung Ludwig Roselius, Museen Böttcherstraße © Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Berührend – Annäherung an ein wesentliches Bedürfnis
Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Bremen
19.09.2020 bis 24.01.2021
Die Berührung war und ist ein Motiv in der Kunst, über das sich nahezu alle Themen des menschlichen Wesens darstellen lässt. Allein in den jahrhunderteumfassenden und genreübergreifenden Sammlunge...