Zölle on Waltz - Matthias Zölle photographiert Sasha Waltz & Guests

Laufzeit: 07. Dezember 2001 bis 17. Februar 2002

1993 präsentiert die junge Choreographin Sasha Waltz im Theater im
Pumpenhaus in Münster ihr Stück Twenty to Eight. Der Photograph Matthias
Zölle besucht die Vorstellung - und ist von der temporeichen Präsenz,
Präzision und Perfektion der Truppe fasziniert. Zur entscheidenden
Zusammenarbeit kommt es dann zwei Jahre später, als er in Berlin die
Produktion Travelogue III sieht. Sein photographischer Ehrgeiz ist geweckt,
aber der Wunsch, das Stück zu photographieren, wird zunächst reserviert
aufgenommen - das Ergebnis seiner Arbeit überzeugt jedoch die
Nachwuchs-Choreographin und ihr Team restlos.

1993 präsentiert die junge Choreographin Sasha Waltz im Theater im
Pumpenhaus in Münster ihr Stück Twenty to Eight. Der Photograph Matthias
Zölle besucht die Vorstellung - und ist von der temporeichen Präsenz,
Präzision und Perfektion der Truppe fasziniert. Zur entscheidenden
Zusammenarbeit kommt es dann zwei Jahre später, als er in Berlin die
Produktion Travelogue III sieht. Sein photographischer Ehrgeiz ist geweckt,
aber der Wunsch, das Stück zu photographieren, wird zunächst reserviert
aufgenommen - das Ergebnis seiner Arbeit überzeugt jedoch die
Nachwuchs-Choreographin und ihr Team restlos.Fortan ist Matthias Zölle
"freier Hausphotograph" der jungen Avantgarde-Compagnie Sasha Waltz & Guests
und prägt entscheidend ihr Erscheinungsbild in Zeitungen und Magazinen. Die
Ausstellung zeigt Arbeiten der acht Produktionen, die Matthias Zölle bislang
photographisch dokumentiert hat: Sein subjektiver Blick auf die Arbeiten von
Sasha Waltz bietet aber auch ein Kaleidoskop der Bilder- und Bewegungswelten
der heute an der Berliner Schaubühne tätigen Choreographin.

Kategorien:
Theater | Musik |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Köln |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (2)
2018 (2)
2017 (2)
2016 (1)
2015 (3)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (2)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (2)
2008 (1)
2006 (2)
2005 (5)
2004 (1)
2003 (1)
2002 (5)
2001 (7)
2000 (5)
1999 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Deutsches Tanzarchiv Köln - Archiv, Bibliothek, Videothek, Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Hablik Fische 1911 © Wenzel-Hablik-Stiftung
„Die Hauptsache dabei ist Fantasie“ - Wenzel Hablik. Tuschemalerei
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
04.07.2021 bis 07.11.2021
Als Maler, Grafiker, Kunsthandwerker, Innenarchitekt, Visionär und Vertreter des Gesamtkunstwerks hat der Itzehoer Künstler Wenzel Hablik (1881–1934) ein beeindruckend vielseitiges und umfangreich...