Neuer Kunstverein Aschaffenburg e.V.
63739 Aschaffenburg
KunstLANDing, Landingstr. 16

Heather Sheehan - Ward Shelley - Zwei Amerikaner in Aschaffenburg

Laufzeit: 24. Oktober 1999 bis 28. November 1999

Zwei im Staate New York geborene Künstler werden in dialogischer Form den KunstLANDing mit eigenwilligen Objekten und Aktionen in Besitz nehmen. Heather Sheehan, seit fünf Jahren auch in Köln lebend, ist hier sehr rasch mit ihren haptischen Objekten aus Filz und Vaseline bekannt geworden, die in abstrahierter Form um das Thema Weiblichkeit, Mutterschaft kreisen. In Aschaffenburg wird sie mit dem Einsatz von Performance, Video, Fotos und Objekten in die Rolle einer Wissenschaftlerin schlüpfen, die uns in die Welt eines bisher für ausgestorben geltenden Säugetieres, des "Matboutae", einführt, das inzwischen Forschungs- und Nutzobjekt der Gentechnik geworden ist. An die vergeblichkeit menschlichen Bemühens lassen die skurrilen maschinengetriebenen Objekte des New Yorkers Ward Shelleys denken. Die Alltags-Funktionalität von technischen Geräten, von industriell gefertigten Gegenständen wird auf den Kopf gestellt, ironisch verfremdet.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Aschaffenburg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2017 (3)
2016 (4)
2014 (3)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (3)
2009 (1)
2007 (3)
2006 (1)
2004 (1)
2003 (6)
2002 (4)
2001 (5)
2000 (6)
1999 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Neuer Kunstverein Aschaffenburg e.V. mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – plus ultra
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
06.06.2020 bis 13.09.2020
Im Sommer gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...