Museum Moderner Kunst - Stiftung Wörlen

94032 Passau
Bräugasse 17

Vergangene Ausstellungen
2015 (1)
2012 (4)
2011 (11)
2010 (10)
2009 (8)
2008 (5)
2007 (10)
2006 (14)
2005 (17)
2004 (17)
2003 (20)
2002 (11)
2001 (5)
1999 (2)
Ausstellungen 2004
RICHARD ARTSCHWAGER. Auf und Nieder. Kreuz und Quer. Sammlung Deutsche Bank
22.11.2003 bis 01.02.2004

Die Ausstellung, die im Jahr von Richard Artschwagers 80. Geburtstag statt findet, zeigt eine konzentrierte Werkauswahl aus dem Bestand der Deutschen Bank sowie privaten Sammlungen: 45 Zeichnungen, Objekte, Bilder und Multiples von 1965 bis 2003. Mit seinem vielseitigen Werk gehört Artschwager (*19...  
EDUARDO CHILLIDA - VIER JAHRZEHNTE DRUCKGRAPHIK
29.11.2003 bis 01.02.2004

Eduardo Chillida (1924-2002 San Sebastían) zählt unumstritten zu den bedeutendsten Bildhauern des 20. Jahrhunderts. In mehr als 1.000 Ausstellungen wurde sein Werk ^Ö die Stahlskulpturen, Zeichnungen, Druckgrafiken und Gravitationen ^Ö einer breiten Kunstöffentlichkeit bekannt. Auch die große ...  
GABRIELE KUTSCHERA - SCHMIEDERHYTHMEN
06.12.2003 bis 01.02.2004

Gabriele Kutschera (*1950 Wien) war eine der renommiertesten Schmuckkünstlerinnen Österreichs als sie 1987 in einer Grobschmiede im Oberösterreichischen Vorchdorf für sich das ^Ägroße Format^Ó entdeckte. Heute zählt Gabriele Kutschera zu den führenden Eisenplastikerinnen Österreichs. Die A...  
FRAUENBILDER. Im Werk von Georg Philipp Wörlen
20.03.2004 bis 27.06.2004

Die Ausstellung ^ÄFrauenbilder^Ó zeigt ausgewählte Werke des Malers Georg Philipp Wörlen (1886 ^Ö 1954), dem Vater des Museumsgründers, Hanns Egon Wörlen. Die Präsentation der Frauenporträts und Akte bietet einen Einblick in das vielfältige Oeuvre des Künstlers und soll einen weiteren Asp...  
FRAU IM BILD. INSZENIERTE WEIBLICHKEIT. Aus der Sammlung Würth, Künzeslau
20.03.2004 bis 27.06.2004

Die Ausstellung ist dem Frauenbildnis in der Bildenden Kunst der letzten 100 Jahre gewidmet und damit auch den in der Regel männlich konstruierten Vorstellungen von Weiblichkeit. Denn selbst im 20. Jahrhundert findet eine männliche Dominanz der Kunstproduzenten ihr Gegenstück in einer Vielzahl vo...  
GEGEN-POSITIONEN ^Ö Künstlerinnen in Österreich 1960 - 2000
20.03.2004 bis 27.06.2004

Parallel zu der Ausstellung ^ÄFrau im Bild^Ó (mit Werken, die ausschließlich von Künstlern geschaffen wurden,) zeigt GEGEN-POSITION(-EN) das ^ÄBild der Frau^Ó aus der Perspektive von Künstlerinnen. Es handelt sich um eine auf die Fotografie konzentrierte Präsentation, die sich weniger auf di...  
"DEN BLICK ALS FRAU GERICHTET. Margret Bilger - Paula Modersohn-Becker - Gabriele Münter"
03.07.2004 bis 29.08.2004

Die Ausstellung präsentiert das künstlerische Werk - vor alle Gemälde aber auch Zeichnungen, Druckgrafiken und Hinterglasbilder - von drei herausragenden, außerordentlich schöpferischen Malerinnen. Themenschwerpunkte sind Portraits, Landschaften und Stillleben. Die Leihgaben stammen aus Privatb...  
"DAS WUNDER MENSCH/PARAMETER OF LIFE. Internationale Fotokunst"
10.07.2004 bis 05.09.2004

Fotografien von 43 bedeutenden Fotografinnen und Fotografen aus 60 Jahren, die die Lebensphasen (parameter of life) Kindheit, Jugend, Erwachsensein, Alter und Tod reflektieren. Es stellen aus: August Sander, Henri Cartier-Bresson, Jürgen Teller, Nan Goldin, Diane Arbus, Helmut Newton, Wolfgang Till...  
"DER BALL IST RUND! Zeitgenössische Kunst zum Phänomen Fußball"
10.07.2004 bis 05.09.2004

Vier Videoarbeiten über den Fußball-Sport (nach dem EM-Spektakel und rechtzeitig zum Beginn der Fußball-Bundesliga) die Phänomene wie Sieg und Niederlage, die Lust am Spiel, die Aufhebung aller Klassenunterschiede etc. thematisieren. Ein Muss gleichermaßen für Sportliebhaber und Kunst-Fans. D...  
DAS WUNDER MENSCH / PARAMETER OF LIFE. INTERNATIONALE FOTOKUNST
10.07.2004 bis 26.09.2004

Fotografie ist heute, in der unendlichen Vielfalt der künstlerischen Ausformungen, eines der wesentlichsten Genres der Bildenden Kunst und hat für deren Entwicklung – nicht nur in stilbildender Weise – Entscheidendes beigetragen. Jede Fotografie hält einen Ausschnitt der raumzeitlichen Realitä...  
MINIMAL & CONCEPT ART. Von Albers bis Judd
02.09.2004 bis 10.10.2004

Die Ausstellung konzentriert sich auf eine repräsentative Auswahl an KünstlerInnen vorwiegend amerikanischer und deutscher Provenienz, deren Werke im Kontext der in den 1960er Jahren entwickelten Minimal & Concept Art stehen. Die Präsentation zeigt Schwerpunkte aus den Sammlungen der Erste Bank-G...  
RUDOLF WACHTER. STAMMSKULPTUREN
10.09.2004 bis 31.10.2004

Rudolf Wachter (*1923 Bernried, lebt in München) hat in den letzten Jahrzehnten einen großen Beitrag zur Neuformulierung der Holzskulptur in Deutschland geleistet. Als Schüler von Josef Henselmann an der Münchner Akademie der Bildenden Künste entdeckte er seine Liebe zum Kubismus und vor allem ...  
FRANZ WEST
02.10.2004 bis 05.12.2004

Das MMK Passau präsentiert rund 50 Arbeiten des 1947 in Wien geborenen und international reüssierenden Künstlers Franz West sowie Werke von Künstlern aus seiner Werkstatt. Gezeigt werden von Franz West Exponate aus verschiedenen Werkgruppen und Genres - zum Teil speziell für die Passauer Präse...  
Jochen Gerz - Arbeiten aus 30 Jahren
16.10.2004 bis 05.12.2004

Der deutsche Künstler Jochen Gerz (*1940 in Berlin, lebt in Paris) zeigt in seiner umfangreichen Einzelpräsentation im Museum Moderner Kunst – Stiftung Wörlen Passau einen Querschnitt seines bedeutenden Werkes. Seit mehr als drei Jahrzehnten arbeitet Gerz mit Hilfe verschiedener Medien, u.a. ...  
Ewald Mataré. Das Bild des Menschen
11.12.2004 bis 06.02.2005
 
Otto Sammer
11.12.2004 bis 06.03.2005

Anlässlich des Todes von Otto Sammer (*1914 Schwabach/Mittelfranken) am 22. Juli 2004 zeigt das Museum Moderner Kunst eine retrospektiv angelegte Einzelausstellung. Gezeigt wird ein repräsentativer Querschnitt durch das facettenreiche Werk des renommierten ostbayerischen Malers und Grafikers, der ...