Germanisches Nationalmuseum

90402 Nürnberg
Kartäusergasse 1

Vergangene Ausstellungen
2017 (3)
2016 (5)
2015 (2)
2014 (6)
2013 (5)
2012 (3)
2011 (3)
2010 (4)
2009 (4)
2008 (6)
2007 (7)
2006 (7)
2005 (6)
2004 (6)
2003 (8)
2002 (6)
2001 (5)
2000 (11)
1999 (9)
1998 (12)
1997 (4)
1982 (1)
1981 (1)
Ausstellungen 2005
Käufliche Gefühle - Kunstbillets des Biedermeier
28.10.2004 bis 22.01.2005

Ende des 18. Jahrhunderts belebte man in Frankreich den alten Brauch, zu Neujahr Glückwunschkarten auszutauschen. In ganz Europa wurde diese Mode mit Begeisterung aufgegriffen. Verlage produzierten Karten für jede Lebenslage, vom Billigprodukt bis zum Luxusartikel. Die Ausstellung gibt Auskunft ü...  
Guter Ton aus Bunzlau: Bunzlauer Geschirr im Germanischen Nationalmuseum
30.09.2004 bis 27.02.2005

Die schlesische Stadt Bunzlau, das heute polnische Boleslawiec, entwickelte sich früh zu einem der bekanntesten Keramikzentren im deutschsprachigen Raum. Das Germanische Nationalmuseum zeigt einen repräsentativen Querschnitt durch die gesamte Schaffenszeit der Bunzlauer Töpfer vom 17. bis in das ...  
Faszination Meisterwerk: Dürer, Rembrandt, Riemenschneider
15.05.2004 bis 06.11.2005

Meisterwerke, wohin man blickt - in der Werbung tritt dieser Begriff geradezu inflationär auf. Das Germanische Nationalmuseum geht dem "Meisterwerk" nun auf den Grund. In einer aufwändig präsentierten Sonderausstellung, die am 14. November in Anwesenheit des Bundespräsidenten eröffnet wi...  
Manfred Leves Fotografien von Nam June Paiks erster Ausstellung in Deutschland 1963
02.11.2005 bis 29.01.2006

In einer Serie von 36 Bildern hat der Fotograf Manfred Leve eines der spektakulärsten Fluxus-Ereignisse der sechziger Jahre festgehalten: Nam June Paiks Ausstellung „Exposition of Music - Electronic Television“. Leves Aufnahmen dokumentieren die Begegnung der Besucher mit den ausgestellten Kunstg...  
Mit Milchbrei und Rute - Familie, Schule und Bildung in der Reformationszeit
17.11.2005 bis 11.03.2006

Familie, Schule und Bildung sind zentrale Schlagworte der aktuellen öffentlichen Diskussion. Die Befunde der PISA-Studie haben die Vorstellung von der hohen Qualität der Bildung in Deutschland erschüttert. Sinn und Zweck von Bildung und Ausbildung stehen zur Debatte. Ihr Nutzen soll an praktische...  
Die Anfänge der europäischen Druckgraphik - Holzschnitte des 15. Jahrhunderts und ihr Gebrauch
15.12.2005 bis 19.03.2006

Gemeinsam mit der National Gallery of Art in Washington präsentiert das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg erstmals die Geburt des frühesten europäischen Massenmediums: des Holzschnitts. Er machte es im 15. Jahrhundert Menschen aller Schichten möglich, Bilder zu besitzen. Mit hochkarätigen...