Deutsches Historisches Museum

10117 Berlin
Unter den Linden 2, Zeughaus

Vergangene Ausstellungen
2019 (4)
2018 (6)
2017 (7)
2016 (9)
2015 (8)
2014 (8)
2013 (7)
2012 (7)
2011 (8)
2010 (7)
2009 (4)
2008 (5)
2007 (6)
2006 (2)
2005 (7)
2004 (7)
2002 (3)
2001 (5)
2000 (6)
1999 (4)
1998 (7)
1997 (6)
1996 (3)
1992 (1)
1991 (1)
Ausstellungen 2007
Kunst und Propaganda
26.01.2007 bis 29.04.2007
 
Parteidiktatur und Alltag in der DDR
30.03.2007 bis 29.07.2007

Achtzehn Jahre nach dem Mauerfall befördert der wachsende zeitliche Abstand zum Ende der DDR eine breite Diskussion zu den vielfältigen Aspekten des Lebens in diesem Staat. Hat der Film Florian Henckel von Donnersmarcks mit Ulrich Mühe „Das Leben der Anderen" die Stasi-Problematik nach Hollywood...  
Die Erfindung der Einfachheit Biedermeier
08.06.2007 bis 02.09.2007

Mit rund 450 Exponaten aller Kunstgattungen aus der Zeit zwischen 1800 und 1830 werden wir Beispiele der Wohnkultur und des außergewöhnlichen Kunsthandwerks zeigen, die das neue ästhetische Ideal dieser Zeit verkörpern: die radikale neue Einfachheit. Es ist eine Ausstellung die alle Bereiche zus...  
Farben der Geschichte Fahnen und Flaggen
27.04.2007 bis 09.09.2007

Auf etwa 400 qm werden rund 35 originale Fahnen aus 350 Jahren europäischer Geschichte gezeigt. Es handelt sich dabei vielfach um Einzelstücke von großer Kostbarkeit. Oft sind sie Zeugnisse höchster kunsthandwerklicher Perfektion und zeigen unmittelbar die Spuren ihrer Geschichte. Die Ausstell...  
Karl May- Imaginäre Reisen
31.08.2007 bis 06.01.2008

Anderer Ausstellungsort:
Pei-Bau

Karl May (1842-1912) ist der bis heute auflagenstärkste deutschsprachige Schriftsteller – dabei aber auch ein Autor, dessen Wirkungsgeschichte den rein literarischen Wert seiner Werke bei Weitem übertrifft. Anhand einer Vielzahl von hochwertigen Objekten – von Gegenständen aus dem Privatbesitz ...  
Eye on Time - Zeit und Raum
Photographien von Michael Ruetz
11.10.2007 bis 06.01.2008

Ruetz' Bilderfolgen sind Geschichtsbilder, die den Wandel der Zeit in Stadtbild und Landschaft mit photographischen Mitteln verdeutlichen. Mit diesen Arbeiten hat Michael Ruetz 1966 begonnen und sie bis heute fortgeführt. Damals suchte er sich verschiedene, oft politisch besetzte Orte aus, die ihm ...