Germanisches Nationalmuseum

90402 Nürnberg
Kartäusergasse 1

Vergangene Ausstellungen
2017 (3)
2016 (5)
2015 (2)
2014 (6)
2013 (5)
2012 (3)
2011 (3)
2010 (4)
2009 (4)
2008 (6)
2007 (7)
2006 (7)
2005 (6)
2004 (6)
2003 (8)
2002 (6)
2001 (5)
2000 (11)
1999 (9)
1998 (12)
1997 (4)
1982 (1)
1981 (1)
Ausstellungen 2008
Goldglanz und Silberstrahl - Nürnberger Goldschmiedekunst aus Meisterhand
20.09.2007 bis 13.01.2008

Ein Geschenk für die Gemahlin des Kaisers gab man im 16. Jahrhundert ganz selbstverständlich bei Nürnberger Goldschmieden in Auftrag. Auch der Kaiser selbst und mit ihm zahlreiche Fürsten und wohlhabende Bürger bedienten sich der Fertigkeiten der Nürnberger, die lange Zeit zu den gefragtesten ...  
Der Codex Aureus - Das goldene Evangelienbuch aus Echternach
22.11.2007 bis 24.02.2008

Der »Codex Aureus«, das »Goldene Evangelienbuch von Echternach« gehört zu den bedeutendsten Bücherschätzen des Mittelalters und zu den Publikumsmagneten im Germanischen Nationalmuseum. Der Codex wurde ausschließlich in Goldtinte geschrieben – daher der Name »Codex Aureus«. Er entstand um ...  
Aus der Graphischen Sammlung der Universität Erlangen-Nürnberg
06.03.2008 bis 08.06.2008

Jeder kennt das Selbstbildnis des jungen Dürer, der - den Kopf in die Hand gestützt - mit großen Augen fragend in den Spiegel blickt. Die mit raschen Federstrichen skizzierte Zeichnung, die in keiner Dürer-Monographie fehlt, gehört zu den Kostbarkeiten der Graphischen Sammlung der Universität ...  
Deutsche Kunst im Kalten Krieg 1945-1989
23.05.2008 bis 06.09.2008

Werke von Joseph Beuys, Jörg Immendorf, Anselm Kiefer, Wolfgang Mattheuer, A. R. Penck, Gerhard Richter, Werner Tübke und Wolf Vostell sind Ausdruck der unterschiedlichen Menschenbilder in Ost- und Westdeutschland. Rund 180 Gemälde, Skulpturen, Grafiken und Fotografien verdeutlichen, dass die ide...  
Der Liebe Spiel - Zur Neupräsentation des »Spieleteppichs« in der Schausammlung Mittelalter
08.05.2008 bis 09.09.2008

Der »Spieleteppich« ist ein herausragendes Zeugnis der Textilkunst um 1400. Seit dreißig Jahren wurde er aufgrund seines gefährdeten Zustands nicht mehr ausgestellt. Im Rahmen der Neupräsentation der Mittelalter-Sammlung wurde der Teppich im Germanischen Nationalmuseum restauriert und kann jetz...  
Heilige und Hasen - Bücherschätze der Dürerzeit
10.07.2008 bis 12.10.2008

Um 1500 blühte in Nürnberg die Buchkultur gleich in mehrfacher Hinsicht: Albrecht Dürer schuf seine Holzschnittfolgen des Marienlebens und der Apokalypse ursprünglich als große gebundene Bücher. Buchmaler wie Albrecht und Nikolaus Glockendon oder Jakob Elsner statteten Prachthandschriften mit ...