Pinakothek der Moderne

80333 München
Barer Str. 40

Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (10)
2017 (11)
2016 (7)
2015 (17)
2014 (19)
2013 (11)
2012 (9)
2011 (12)
2010 (10)
2009 (6)
2008 (14)
2007 (17)
2006 (20)
2005 (16)
2004 (17)
2003 (11)
2002 (4)
Ausstellungen 2008
Fiona Tan | 80 Tage
21.09.2007 bis 06.01.2008

Die Kooperation zwischen der Pinakothek der Moderne und dem Siemens Arts Program, die mit der Übergabe der Siemens Fotosammlung im Jahre 2003 begonnen hat, findet nun eine Fortsetzung: Gemeinsam erarbeiteten die Kuratorinnen Inka Graeve Ingelmann (Pinakothek der Moderne) und Angelika Nollert (Sieme...  
ARCHITEKTUR, MENSCHEN UND RESSOURCEN: Baumschlager – Eberle 2002-2007
11.10.2007 bis 13.01.2008

Seit der Gründung als Arbeitsgemeinschaft im Jahr 1985 hat das Architekturbüro Baumschlager - Eberle in Lochau/Vorarlberg weit über 300 Bauprojekte und Objektstudien realisiert und sich internationales Renommee erworben. Großprojekte wie die Flughafenerweiterung in Wien, die Hochhausbauten »MOM...  
Max Beckmann – Exil in Amsterdam
13.09.2007 bis 27.01.2008

Die Pinakothek der Moderne hat mit »Max Beckmann – Exil in Amsterdam« eine Ausstellung initiiert, die zunächst ab 6. April 2007 im Van Gogh Museum in Amsterdam und dann in erweiterter Form mit über 100 Werken ab dem 13. September 2007 in der Pinakothek der Moderne in München gezeigt wird. Erst...  
PHILIP GUSTON. ZEICHNUNGEN
13.12.2007 bis 10.02.2008

Philip Guston (1912-1980) zählt ohne Frage zu den herausragenden Künstlerpersönlichkeiten der amerikanischen Nachkriegskunst. Seine Gemälde sind weltweit in allen großen Sammlungen vertreten. Weniger bekannt hingegen sind Gustons Zeichnungen, die für das Verständnis seines Werkes allerdings v...  
HANS ARP – FRITZ WINTER. DIALOG OHNE BEGEGNUNG
14.02.2008 bis 12.05.2008

Wie lässt sich der Einfluss Hans Arps auf die Moderne fassen? Sein vielschichtiges Werk und seine Präsenz auf zahlreichen Schauplätzen der Avantgarde lassen die Klärung dieser Frage nicht einfach erscheinen. Die Ausstellung hat das Ziel, Arps Wirkung am Beispiel Fritz Winters zu untersuchen. Fr...  
ARCHITEKTUR IM KREIS DER KÜNSTE – 200 JAHRE KUNSTAKADEMIE MÜNCHEN
15.02.2008 bis 18.05.2008

Anlässlich des 200jährigen Jubiläums der Bayerischen Akademie der Bildenden Künste zeigt das Architekturmuseum die Arbeit der dort wirkenden Architekten und ihrer Schüler. Mit Plänen, Fotos und Modellen wird die spezifische Form der Architektur und Architektenausbildung »Im Kreis der Kün...  
JOCHEN KLEIN
07.03.2008 bis 25.05.2008

Die bekanntesten Bilder des jung verstorbenen Malers Jochen Klein (1967-1997) zeigen idyllisch wirkende Landschaften: Blumenwiesen, Waldlichtungen, Birkenstämme, Herbstlaub. Erst bei eingehender Betrachtung tritt die Ambivalenz dieser Szenarien zutage. Sie lassen eine große Lebensfreude spürbar ...  
EIN SAAL VOLLER GÖTTER. ZEICHNUNGEN SCHNORR VON CAROLSFELDS FÜR DIE MÜNCHNER RESIDENZ
15.07.2008 bis 24.08.2008

Julius Schnorr von Carolsfeld (Leipzig 1794 – 1872 Dresden) entwarf seit 1827 für die von Ludwig I. initiierten Neubauten der Münchner zahlreiche Wandbilder. Ab 1832 arbeitete er an Entwürfen für die privaten Räume Ludwigs im Königsbau am heutigen Max-Joseph-Platz. Anlässlich der Schenku...  
BENJAMIN BERGMANN
14.03.2008 bis 14.09.2008

Die Rauminstallationen des Bildhauers Benjamin Bergmann (* 1968), zuletzt zu sehen im Schauspielhaus Frankfurt, im ehemaligen Palast der Republik in Berlin oder in der Ausstellung »Made in Germany« im Sprengel Museum Hannover, kreisen um fundamentale gesellschaftliche Themen: Heldenverehrung, Kör...  
IN SAND GEZEICHNET – NICHT REALISIERTE ENTWÜRFE VON ALVAR AALTO
12.06.2008 bis 21.09.2008

Auch die nicht realisierten Entwürfe sind ein wichtiger Bestandteil im Werk eines Architekten. Die ersten flüchtigen Skizzen veranschaulichen oft deutlicher als der verwirklichte Bau die genuinen Grundideen eines Entwurfs und spiegeln den Prozess der Formfindung....  
»IN DER HÖLLE DER GEMÜTLICHKEIT« - DEUTSCHE GENRE- UND SALONMALEREI IM AUSGEHENDEN 19. JAHRHUNDERT
28.11.2007 bis 25.09.2008

Die deutsche Genre- und Salonmalerei des 19. Jahrhunderts trifft heute auf viele Ressentiments. Zu Recht, wie es scheint, da die Szenen kleinbürgerlicher Idyllen, glücklichen Landlebens und weinseliger Geselligkeit so weit entfernt sind von der rauen Luft der Wirklichkeit oder etwa der Weltlä...  
Eva Leitolf. Deutsche Bilder - eine Spurensuche
25.07.2008 bis 19.10.2008

Mit ihrem zwischen 1992 und 2008 entstandenen Werkkomplex »Deutsche Bilder – eine Spurensuche« setzt sich die Fotografin Eva Leitolf mit fremdenfeindlich motivierten Gewalttaten in Deutschland und dem darüber geführten gesellschaftlichen Diskurs auseinander. Ihre Anfang bis Mitte der 19...  
Female Trouble: Die Kamera als Spiegel und Bühne weiblicher Inszenierungen
17.07.2008 bis 26.10.2008

Seit der Erfindung der Fotografie vor nahezu 170 Jahren haben vor allem Frauen das technische Medium genutzt, um sich oder andere in Rollenspielen und Maskeraden zu inszenieren. Neben der experimentellen Lust, das Ich immer wieder neu zu erschaffen, diente die Kamera auch als Möglichkeit, Klischees...  
100 Meisterzeichnungen aus New York
The Morgan Library & Museum zu Gast in München
11.12.2008 bis 01.03.2009

Die Zeichnungssammlung der Morgan Library in New York ist mit rund 12.000 hochkarätigen Blättern aller Epochen vom 14. bis zum 20. Jahrhundert eine der renommiertesten ihrer Art. Die Staatliche Graphische Sammlung in München präsentiert nun eine brillante Auswahl dieser in Deutschland bisher ...