Museum August Macke Haus

53119 Bonn
Bornheimer Straße 96

Vergangene Ausstellungen
2018 (3)
2017 (1)
2016 (1)
2015 (4)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (1)
2011 (2)
2010 (4)
2009 (4)
2008 (2)
2007 (1)
2006 (3)
2002 (2)
2001 (6)
2000 (3)
1999 (2)
1998 (1)
Ausstellungen 2009
Lebenswelten
Stillleben, Interieur und Kunsthandwerk im rheinischen Expressionismus
25.09.2008 bis 25.01.2009

Vor dem Hintergrund der Ideen von einem übergreifenden Gesamtkonzept als Spiegel des neuen Menschen u. angeregt durch die englische arts & crafts Bewegung, den Jugendstil u. andere Reformbewegungen entwickelte sich die Wahrnehmung u. Gestaltung des eigenen häuslichen Lebensumfeldes bei August Mack...  
Positionen der Klassischen Moderne aus der Sammlung Bunte
13.02.2009 bis 17.05.2009

Über den Koblenzer Maler William Straube ist der rheinische Expressionismus mit dem süddeutschen Künstlerkreis um Adolf Hölzel verbunden, der in der Lösung vom Gegenständlichen eigene Wege zur Abstraktion beschritt. Dieser Kreis, zu dem u. a. Willi Baumeister, Johannes Itten, Ida Kerkovius, Ot...  
Christus an Rhein und Ruhr
Zur Wiederentdeckung des Sakarlen in der Moderne 1910 - 1930
29.05.2009 bis 13.09.2009

Die Ausstellung „Christus an Rhein und Ruhr – Zur Wiederentdeckung des Sakralen in der Moderne 1910 - 1930“ erinnert an ein Jahrhundertphänomen, das in allen Kultur prägenden Disziplinen virulent war. Vor allem nach der Erschütterung, die der Erste Weltkrieg bedeutet hatte, verdichtete sich in...  
Mein zweites Ich
August und Elisabeth Macke
25.09.2009 bis 17.01.2010

Als "mein zweites Ich", "meine Seele" und "mein Hauptmotiv" bezeichnete August Macke seine Lebensgefährtin Elisabeth Gerhardt, die er 1903 kennen lernte und 1909 heiratete. Von Beginn an wurde sie sein bevorzugtes Modell und dominierte den weitaus größten Teil seiner Porträtkunst. Wie keine ande...