Schirn Kunsthalle Frankfurt

60311 Frankfurt am Main
Römerberg

Vergangene Ausstellungen
2019 (4)
2018 (8)
2017 (9)
2016 (11)
2015 (9)
2014 (12)
2013 (11)
2012 (9)
2011 (11)
2010 (11)
2009 (4)
2008 (4)
2007 (3)
2006 (10)
2005 (9)
2004 (10)
2003 (2)
2002 (2)
2001 (7)
2000 (9)
1999 (10)
1998 (5)
1997 (1)
Ausstellungen 2010
LÁSZLÓ MOHOLY-NAGY - RETROSPEKTIVE
08.10.2009 bis 07.02.2010
 
EBERHARD HAVEKOST. RETINA
15.01.2010 bis 14.03.2010

Die Schirn Kunsthalle Frankfurt widmet dem Dresdner Maler Eberhard Havekost unter dem Titel „Retina“ eine Einzelpräsentation und zeigt eine Werkgruppe mit neunzehn bislang nicht ausgestellten Arbeiten aus den letzten zwölf Monaten. Für den Ausstellungstitel stand eine Serie von sechs Ölgemäld...  
GEORGES SEURAT
04.02.2010 bis 09.05.2010

Die SCHIRN widmet dem Begründer des Pointillismus erstmals seit rund 30 Jahren eine repräsentative Ausstellung in Deutschland. Georges Seurat (1859–1891) gilt als Ikone der bildenden Kunst des 19. Jahrhunderts und zählt neben Paul Cézanne, Vincent van Gogh und Paul Gauguin zu den wichtigsten We...  
UWE LAUSEN - ENDE SCHÖN ALLES SCHÖN
04.03.2010 bis 13.06.2010

Uwe Lausens Werk zählt zu den stärksten Positionen der figurativen Malerei der 1960er-Jahre in Deutschland. Anlässlich seines vierzigsten Todestags im Jahr 2010 widmet die Schirn dem Maler eine große Überblicksausstellung. Mit seiner höchst eigenständigen Verarbeitung der ab 1964 auch in Deut...  
ZELLULOID - FILM OHNE KAMERA
02.06.2010 bis 29.08.2010

Mit "Zelluloid" rückt die SCHIRN ein besonderes Genre des künstlerischen Films in den Blick, bei dem das Bild direkt - durch physische Bearbeitung des Filmstreifens - hervorgebracht wird. Im Unterschied zu anderen Formen des experimentellen Films wird das Filmmaterial aus seinem technisch-apparati...  
MIKE BOUCHET - NEUES WOHNEN
01.07.2010 bis 12.09.2010

Der in Frankfurt lebende Amerikaner Mike Bouchet hinterfragt mit seinen Arbeiten gesellschaftliche Prozesse und bedient sich dazu unterschied-lichster Medien wie Skulptur, Installation, Gemälde und Film. Einen Schwerpunkt bilden Fragen der Urbanität und des Konsums. Auf der Biennale in Venedig 200...  
PETER KOGLER - PROJEKTION
01.07.2010 bis 12.09.2010

Der österreichische Multimediakünstler Peter Kogler gilt als Pionier computergenerierter Kunst. Mit einer beeindruckenden 360-Grad-Multiprojektion schafft der zweifache documenta-Teilnehmer in der Schirn mittels 12 Projektoren einen illusionistischen Raum, der den Betrachter gänzlich vereinnahmt....  
WELTENWANDLER - DIE KUNST DER OUTSIDER
24.09.2010 bis 09.01.2011

Das Denken jenseits der Norm lässt fantastische Werke entstehen. Gebunden an die schöpferischen Fähigkeiten, an seelische Zustände, die vom Alltäglichen, "Normalen" mehr oder weniger abweichen, enthüllen Outsider-Künstler in ihren Werken Unerwartetes. Häufig am Rande der Gesellschaft stehend...  

Katalog: Weltenwandler: Die Kunst der Outsider, 2010, 272 Seiten
COURBET - EIN TRAUM VON DER MODERNE
15.10.2010 bis 30.01.2011

Der französische Maler Gustave Courbet ist einer der faszinierendsten Künstler des 19. Jahrhunderts. Er gilt als bedeutendster Vorkämpfer einer sozial engagierten Malerei („Die Steinklopfer“) und als Revolutionär der Pariser Commune (Sturz der Vendôme-Säule). Courbet hat aber auch eine ganz ...  
BARBARA KRUGER. Circus
15.12.2010 bis 30.01.2011

"Ich arbeite mit Bildern und Worten, weil sie die Fähigkeit haben, zu bestimmen, wer wir sind oder nicht sind", sagt die seit den 1980er-Jahren international bekannte amerikanische Konzeptkünstlerin Barbara Kruger. In ihren häufig für den öffentlichen Raum gestalteten Arbeiten geht es um sprach...