Kunstmuseum Stuttgart

70173 Stuttgart
Kleiner Schlossplatz 1

Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (3)
2017 (6)
2016 (7)
2015 (11)
2014 (11)
2013 (7)
2012 (6)
2011 (11)
2010 (8)
2009 (4)
2008 (3)
2003 (6)
2002 (10)
2001 (6)
2000 (5)
1999 (1)
1998 (1)
Ausstellungen 2014
Willi Baumeister International
19.10.2013 bis 02.03.2014

Der Stuttgarter Künstler Willi Baumeister (1889 - 1955) gehört zu den wichtigsten deutschen Künstlern der Nachkriegszeit und zu den bedeutendsten Vertretern der abstrakten Malerei. Baumeister lehrte als Professor an der Frankfurter Städelschule und ab 1946 an der Stuttgarter Kunstakademie. Berei...  
Frischzelle_19: Mona Ardeleanu
09.11.2013 bis 30.03.2014

Vieles, was sich auf den Gemälden von Mona Ardeleanu entdecken lässt, erscheint auf den ersten Blick vertraut: Federn, gemusterte Stoffe, Pelz, Haare und Spitze. Beim genaueren Betrachten zeigt sich aber, dass die präzise gemalten Körper einer ganz eigenen Logik folgen, die den Eindruck des Vert...  
100 JAHRE ERSTER WELTKRIEG. POSITIONEN AUS DER SAMMLUNG
25.01.2014 bis 27.04.2014

Vor 100 Jahren brach im August 1914 der Erste Weltkrieg aus. Die militärischen Auseinandersetzungen setzten nicht nur den Globus in Brand und beendeten das 19. Jahrhundert endgültig. Sie sorgten außerdem für eine Krise der künstlerischen Repräsentation, die bis heute spürbar ist. Denn die Ste...  
GEGO. Line as Object
29.03.2014 bis 29.06.2014

Gertrud Goldschmidt (1912– 1994), genannt Gego, zählt zu den bekanntesten Künstlerinnen Lateinamerikas und wurde mit ihren Rauminstallationen ab den 1960er Jahren Vorbild für eine ganze Künstlergeneration. Sie studierte von 1932 bis 1938 Architektur an der Technischen Hochschule Stuttgart, bev...  
LUISA RICHTER
29.03.2014 bis 29.06.2014

Luisa Richter (*1928 in Besigheim/Neckar, lebt in Caracas, Venezuela) gehört heute ebenfalls zu den führenden Künstlerinnen Lateinamerikas. Sie studierte von 1949 bis 1955 bei Willi Baumeister an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Durch ihre Heirat mit dem Ingenieur Hans Joachim Richte...  
FRISCHZELLE_20: OTTO D. HANDSCHUH
12.04.2014 bis 28.09.2014

Vordergründig arbeitet der Künstler Otto D. Handschuh (geb. 1978 in Bad Schlema) mit klassischen Materialien wie Stein, Holz und Metall. Er benutzt Objekte, die aus diesen Werkstoffen bestehen und unterzieht sie mit ebenfalls klassisch bildhauerischen Strategien einem Transformationsprozess. So h...  
Cool Place. Sammlung Scharpff
26.07.2014 bis 16.11.2014

Ute und Rudolf Scharpff sammeln seit den 1960er Jahren zeitgenössische Kunst. Um ihre Sammlung öffentlich zugänglich zu machen, begann das Stuttgarter Ehepaar vor sechs Jahren eine enge Zusammenarbeit mit vier ausgewählten deutschen Museen. Die Hamburger Kunsthalle, das Kunstmuseum Bonn, die Sta...  
Hinaus in die Natur.- Schwäbische Freilichtmalerei aus der Sammlung
08.11.2014 bis 08.02.2015

Die Sammlung des Kunstmuseum Stuttgart geht auf die Schenkung des Marchese Silvio della Valle di Casanova zurück, der 1883 nach Stuttgart kam, um am Konservatorium Musik zu studieren. Bereits als Student legte er eine umfangreiche Gemäldesammlung schwäbischer Künstler an. Diese übergab er 1924 ...  
Dieter Roth. Balle Balle Knalle
13.12.2014 bis 12.04.2015

Auch wenn Dieter Roth (Hannover 1930 – 1998 Basel) zweifelsohne zu den einflussreichsten bildenden Künstlern des 20. Jahrhunderts zählt, hat er sich selbst hauptsächlich als Schriftsteller verstanden. Seine bildkünstlerischen Arbeiten betrachtete er als Mittel zum Zweck. »Meine Hauptarbeit is...  
FRISCHZELLE_21: SCHIRIN KRETSCHMANN
11.10.2014 bis 10.05.2015

Schirin Kretschmann konzentriert sich auf raumbezogene, malerisch-installative Arbeiten. In einer präzisen Auseinandersetzung mit den jeweiligen Orten hinterfragt sie deren Nutzung und die damit verbundene Wahrnehmung des Raumes. Dieser Prozess bleibt in den Interventionen der Künstlerin sichtbar,...  
Sammlung Rudolf und Barbara Fakler. Teil 1
08.11.2014 bis 07.06.2015

Die Kunstsammlung von Rudolf und Barbara Fakler spiegelt auf besondere Weise die Leidenschaft und das Engagement des Sammlers. Anfang der 1960er-Jahre begann Rudolf Fakler zeitgenössische Kunst zu sammeln. Sein besonderes Interesse galt jenen Künstlern der neuen Figuration, die sich in Karlsruhe u...