Gesellschaft für Aktuelle Kunst e.V.

28199 Bremen
Teerhof 21

Vergangene Ausstellungen
2018 (4)
2017 (6)
2016 (6)
2015 (7)
2014 (5)
2013 (6)
2012 (5)
2011 (8)
2010 (6)
2009 (7)
2008 (3)
2007 (2)
2004 (3)
2002 (3)
2001 (2)
2000 (7)
1999 (5)
1998 (1)
Ausstellungen 2014
GIRLS CAN TELL
28.09.2013 bis 02.02.2014

DIRK BELL, JULIETTE BLIGHTMAN, SHANNON BOOL, KAJSA DAHLBERG, NINA HOFFMANN, VERENA ISSEL, MARIA LOBODA, ANNA OSTOYA, MARLO PASCUAL, SEB PATANE, JEREMY SHAW, DIRK STEWEN, SUSANNE M. WINTERLING...  
PELES EMPIRE. EVER BUILD
23.02.2014 bis 08.06.2014

Kopien sind eng mit ihrem Original verknüpft und geben doch ein verzerrtes Bild auf das ab, was sie duplizieren. Kopien wiederholen und sichern ihre Vorlage, aber eröffnen auch die Möglichkeit, eine neue Perspektive auf sie einzunehmen – denn bereits der Vorgang der Reproduktion selbst entfern...  
NINA HOFFMANN - ICH BRAUCHE WENIG WIRKLICHKEIT
28.06.2014 bis 28.09.2014

Die künstlerische Arbeit von Nina Hoffman (*1980, lebt in Berlin) kreist wesentlich um Begehrlichkeiten. Was begehren wir und warum? Wünschen wir uns, was faktisch vorhanden ist oder laufen wir eher einer Vorstellung hinterher, unseren Projektionen? Wie und wo verläuft die Grenze zwischen Realit...  
LANDGÄNGE. Klasse Franka Hörnschemeyer in der GAK
10.10.2014 bis 16.10.2014

Landgang – eine Bezeichnung für den Aufenthalt von Seeleuten an Land, doch auch für das Verbindungsstück zwischen Schiff und Ufer, den Steg. In der Biologie wiederum bezeichnet der Ausdruck den allmählichen Anpassungsprozess von Lebewesen des Wassers an den terrestrischen Lebensraum. Im Rahme...  
KOENRAAD DEDOBBELEER
01.11.2014 bis 25.01.2015

Was ist das Wesen von Skulptur? Was unterscheidet skulpturale Arbeiten etwa von Design, Alltagsgegenständen oder Architektur? Gibt es so etwas wie eine originäre künstlerische Idee oder ist alles in irgendeiner Form eine Variation oder Reproduktion von etwas bereits Dagewesenem oder Bestehendem? ...