Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

50667 Köln
Obenmarspforten (am Kölner Rathaus)

Vergangene Ausstellungen
2018 (6)
2017 (8)
2016 (8)
2015 (10)
2014 (11)
2013 (9)
2012 (7)
2011 (10)
2010 (8)
2009 (8)
2008 (5)
2007 (2)
2006 (2)
2005 (2)
2004 (2)
2003 (3)
2002 (4)
2001 (1)
2000 (2)
1999 (4)
1998 (3)
1997 (1)
1994 (1)
1993 (1)
Ausstellungen 2015
Die Kathedrale. Romantik - Impressionismus - Moderne
26.09.2014 bis 18.01.2015

Caspar David Friedrich hat es getan, genauso wie Alfred Sisley und Auguste Rodin; Claude Monet sogar 33 mal. Und auch Matisse, Feininger, Ernst, Picasso, Warhol und Gursky, um nur einige Künstler zu nennen. Sie alle ließen sich von der Schönheit, Anmut und Größe gotischer Kathedralen zu wunderb...  
Im blauen Salon. Miniaturportraits um 1800
14.11.2014 bis 01.02.2015

Mehr als 170 gemalte Porträts an einer Wand? Was klingt, wie ein Ding der Unmöglichkeit, wird im Wallraf wahr. Im Winter 2014/15 zeigt das Museum eine faszinierende Sammlung von Miniaturporträts aus dem 18. und 19 Jahrhundert: Da posiert der Musiker mit stolzer Miene am Klavier, ein Junge im Sonn...  
Dürers Mysterien. Rätsel in seinem graphischen Werk
12.12.2014 bis 22.03.2015

Zu den bahnbrechenden Neuerungen um 1500 gehört die Entwicklung der Druckgraphik zu einem selbständigen künstlerischen Medium. Albrecht Dürer erreichte in kürzester Zeit nicht nur eine bis dahin ungeahnte Virtuosität in allen graphischen Techniken, er etablierte auch eine Vielzahl von Bildgatt...  
13 x Sammlerglück – Stillleben und Landschaften des Goldenen Zeitalters
09.10.2014 bis 29.03.2015

Frisch gepflückt liegen die Erdbeeren in einem Tontopf und strahlen auch drei Jahrhunderte nachdem sie Adriaen Coorte malte in einem satten und verlockenden Rot. Das lange verborgene Meisterwerk ist das Highlight der neuen Kabinett-Ausstellung „13 x Sammlerglück – Stillleben und Landschaften d...  
Giovanni Maria Morandi
Ein Barockkünstler in Rom
02.04.2015 bis 25.06.2015

Römische Adelige, Habsburger, Kardinäle und sogar Päpste: Morandi hat sie alle gemalt und saß als beliebter Porträtist so nah an der Macht wie kaum ein anderer Künstler des 17. Jahrhunderts. Dennoch ist sein Name heutzutage nur noch einigen Kennern ein Begriff. Dies könnte sich im Sommer 2015...  
Werner Herzog & Hercules Segers
Seelenlandschaften
14.04.2015 bis 12.07.2015

Herzog-Premiere in Europa! Im Frühjahr 2015 startet allerdings kein neuer Film des genialen Regisseurs, sondern das Wallraf zeigt als erstes europäisches Museum überhaupt Werner Herzogs Videoinstallation Hearsay of the soul (Hörensagen der Seele). Dafür holt die Gemäldegalerie die außergewöh...  
Mit den Impressionisten entlang der Seine
Eine Reise durch die eigene Sammlung
14.05.2015 bis 27.09.2015

Caillebottes bunte Ruderboote liegen startklar am Ufer der Seine: Einsteigen, ablegen und im milden Sommerlicht geht es durch eine wilde Auenlandschaft von Renoir, mächtige Lastkähne von Signac und Monet schieben sich stromaufwärts, etwas später passiert man ein pittoreskes Städtchen von der Ha...  
Amor & Psyche
Über das Begehren
09.07.2015 bis 25.10.2015

Die Liebesgeschichte von Amor und der Königstochter Psyche gehört zu den beliebtesten Motiven der italienischen Kunst des 16. Jahrhunderts wie zahlreiche Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen und Drucke noch heute beweisen. Ihren künstlerischen Höhepunkt fand die entflammte Leidenschaft Amors zur bi...  
Schalcken – Gemalte Verführung
25.09.2015 bis 24.01.2016

Unumwunden, stolz, ein wenig keck und zugleich geheimnisvoll blickt uns die bei sanftem Kerzenlicht gemalte Dame an. Wie kein Zweiter verstand es Godefridus Schalcken diesen einen magischen Moment so auf der Leinwand festzuhalten, dass er den Betrachter auch noch drei Jahrhunderte später in seinen ...  
Provenienz Macht Geschichte
Ankäufe deutscher Zeichnungen des 19. Jahrhunderts im Nationalsozialismus
25.09.2015 bis 24.01.2016

Spätestens seit dem Fall Gurlitt ist der Begriff „Provenienz“ kein Fremdwort mehr. Zudem wurde durch den Schwabinger Kunstfund deutlich, wie wichtig die lückenlose Prüfung eines jeden Kunstwerkes ist, das im Nationalsozialismus erworben wurde. „Geschah der Erwerb damals rechtens?“, so lau...