Schirn Kunsthalle Frankfurt

60311 Frankfurt am Main
Römerberg

Vergangene Ausstellungen
2019 (4)
2018 (8)
2017 (9)
2016 (11)
2015 (9)
2014 (12)
2013 (11)
2012 (9)
2011 (11)
2010 (11)
2009 (4)
2008 (4)
2007 (3)
2006 (10)
2005 (9)
2004 (10)
2003 (2)
2002 (2)
2001 (7)
2000 (9)
1999 (10)
1998 (5)
1997 (1)
Ausstellungen 2017
ROSA BARBA. BLIND VOLU­MES
23.09.2016 bis 08.01.2017

Vom 23. Septem­ber 2016 bis 8. Januar 2017 präsen­tiert die Schirn Kunst­halle Frank­furt die Instal­la­tion „Blind Volu­mes“ der in Berlin leben­den Künst­le­rin Rosa Barba (*1972). In der eigens für die Rotunde der Schirn geschaf­fe­nen Arbeit, mit der sie auf die spezi­fi­sch...  
Ulay - Life-Sized
13.10.2016 bis 08.01.2017

Die Schirn Kunst­halle Frank­furt widmet dem Ausnah­me­künst­ler Ulay vom 13. Okto­ber 2016 bis zum 8. Januar 2017 die erste große Über­blicks­aus­stel­lung über­haupt. Ulay bezeich­net sich selbst­iro­nisch als „bekann­tes­ten unbe­kann­ten Künst­ler“. Seit fast einem ha...  
Giaco­metti-Nauman
28.10.2016 bis 22.01.2017

Vom 28. Okto­ber 2016 bis zum 22. Januar 2017 stellt die Schirn Kunst­halle Frank­furt in einer großen Ausstel­lung Werke von Alberto Giaco­metti und Bruce Nauman gegen­über. Es begeg­nen sich zwei Künst­ler aus zwei Gene­ra­tio­nen mit einer denk­bar unter­schied­li­chen Herkunft:...  
RICHARD GERSTL - RETROSPEKTIVE
24.04.2017 bis 14.05.2017

Er ist der „erste öster­rei­chi­sche Expres­sio­nist“ und für viele immer noch ein Geheim­tipp: Richard Gerstl (1883–1908). Der Maler wird in einem Atem­zug mit den drei Meis­tern der Wiener Moderne genannt – Gustav Klimt, Egon Schiele und Oskar Kokoschka. Bis zu seinem Selbst­mor...  
MAGRITTE. DER VERRAT DER BILDER
10.02.2017 bis 05.06.2017

René Magritte, der Magier der verrät­sel­ten Bilder, ist eine der Schlüs­sel­fi­gu­ren der Kunst des 20. Jahr­hun­derts. Die SCHIRN widmet dem großen belgi­schen Surrea­lis­ten eine konzen­trierte Einzel­aus­stel­lung, die sein Verhält­nis zur Philo­so­phie seiner Zeit abbil...  
PETER SAUL
02.06.2017 bis 03.09.2017

In den späten 1950er-Jahren begann ein Einzel­kämp­fer einen poin­tier­ten Angriff auf die US-ameri­ka­ni­sche Hoch­kul­tur. Lange bevor „Bad Pain­ting“ ein zentra­les Anlie­gen der zeit­ge­nös­si­schen Kunst wurde, verletzte Peter Saul ganz bewusst den guten Geschmack. In sei...  
Peace
01.07.2017 bis 24.09.2017

Wie geht Frie­den eigent­lich? Mal wieder mit Tauben, Regen­bo­gen und blumen­ge­schmück­ten Geweh­ren? Die SCHIRN verlässt in einer diskur­si­ven Grup­pen­aus­stel­lung die ausge­fah­re­nen Wege. Ausgangs­punkt ist die These, dass Frie­den von Inter­ak­tion und Kommu­ni­ka...  
DIORAMA. ERFINDUNG EINER ILLUSION
06.10.2017 bis 21.01.2018

Es war „die brutale und enorme Magie“, die Charles Baude­laire an den Diora­men bewun­derte. Als eine mit Licht­ef­fek­ten belebte Schau­bühne im 19. Jahr­hun­dert von Louis Dagu­erre konzi­piert, wurde das Diorama als Schau­kas­ten aus Glas für Natur­kun­de­mu­seen die Präse...  
GLANZ UND ELEND IN DER WEIMARER REPUBLIK. VON OTTO DIX BIS JEANNE MAMMEN
27.10.2017 bis 25.02.2018

Soziale Span­nun­gen, poli­ti­sche Kämpfe, gesell­schaft­li­che Umbrü­che, aber auch künst­le­ri­sche Revo­lu­tio­nen charak­te­ri­sie­ren die Weima­rer Repu­blik. In einer großen Themen­aus­stel­lung wirft die SCHIRN einen Blick auf die Zeit zwischen 1918 und 1933. Realis...