Ernst Barlach Haus

22609 Hamburg
Baron-Voght-Str. 50a

Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (5)
2017 (7)
2016 (3)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (5)
2011 (4)
2010 (4)
2009 (3)
2008 (1)
2007 (3)
2001 (1)
2000 (2)
1999 (1)
Ausstellungen 2017
GEORGE GROSZ Der große Zeitvertreib
09.10.2016 bis 15.01.2017

Mit spitzer Zeichenfeder kommentierte George Grosz (1893–1959) die Zustände in der Weimarer Republik. Seine Bildsatiren sind Klassiker der Neuen Sachlichkeit, die ihren gesellschaftskritischen Biss bis heute bewahrt haben – und unseren Blick auf die Zwischenkriegszeit prägen....  
Ute Friederike Jürß - D I E Z E I T H Ä L T D E N A T E M A N
22.01.2017 bis 19.02.2017

Ute Friederike Jürß (*1962) stellt zwei großformatige Videoprojektionen und eine neue, in Zusammenarbeit mit dem Schriftsteller Feridun Zaimoglu realisierte Audioarbeit vor: Die Zeit hält den Atem an (2005), Der Denunziant (2008) und Pause oder Geschichten, über die man nicht spricht (2016) erk...  
KARL BALLMER - Kopf und Herz
05.03.2017 bis 18.06.2017

1922 kam der Aarauer Maler und Schriftsteller Karl Ballmer (1891–1958) nach Hamburg, und bis zu seiner unfreiwilligen Rückkehr in die Schweiz 1938 blieb die Hansestadt seine Wahlheimat. Hier schuf der eigenwillige Avantgardist, der sich um 1930 der Hamburgischen Sezession anschloss, prägnante, r...  
Carl Lohse. Die Bilder 1919/21
02.07.2017 bis 12.11.2017

Ein Künstler, der um 1920 binnen kürzester Zeit ein fulminantes Œuvre schafft, als Hoffnungsträger gefeiert wird, seine Künstlerexistenz auf Jahre gegen ein Leben als Straßenbahnschaffner eintauscht und bis heute als Geheimtipp gilt: Der Hamburger Maler Carl Lohse (1895–1965) zählt zu den e...  
DAS AUGE IST EIN SELTSAMES TIER - Fotografien und Wahrnehmungsinstrumente von Werner Klotz
Bewegungen an der Peripherie
19.11.2017 bis 28.01.2018

Das Ernst Barlach Haus präsentiert vom 19. November 2017 bis 28. Januar 2018 eine Ausstellung mit Fotografien von Silke Grossmann, der langjährigen Professorin für künstlerische Fotografie an der Hochschule für bildende Künste Hamburg. Grossmann erkundet Landschaftsräume und übersetzt sie in...  
SILKE GROSSMANN – Edwin-Scharff-Preis 2016 Bewegungen an der Peripherie
19.11.2017 bis 28.01.2018

Das Ernst Barlach Haus präsentiert vom 19. November 2017 bis 28. Januar 2018 eine Ausstellung mit Fotografien von Silke Grossmann, der langjährigen Professorin für künstlerische Fotografie an der Hochschule für bildende Künste Hamburg. Grossmann erkundet Landschaftsräume und übersetzt sie in...  
ANTONIO CALDERARA - Licht-Räume
11.02.2017 bis 03.06.2018

Die kleinformatigen Bilder des norditalienischen Künstlers Antonio Calderaras (1903–1978) zählen zu den Höhepunkten subtiler Malkunst des 20. Jahrhunderts. Zumeist keine dreißig Zentimeter breit, entfalten die in feinsten Farbnuancen komponierten Werke eine poetisch stille, suggestive Magie....