Museum der bildenden Künste

04109 Leipzig
Katharinenstr. 10

Vergangene Ausstellungen
2020 (6)
2019 (16)
2018 (17)
2017 (11)
2016 (9)
2015 (10)
2014 (9)
2013 (9)
2012 (12)
2011 (12)
2010 (13)
2009 (10)
2008 (8)
2007 (8)
2006 (13)
2005 (6)
2003 (5)
2002 (12)
2001 (11)
2000 (12)
1999 (9)
1998 (2)
1997 (1)
1983 (1)
Ausstellungen 2018
Petra Mattheis - Riding the Red Tide
27.10.2017 bis 07.01.2018

Petra Mattheis beschäftigt das Bild des menschlichen Körpers, sie blickt in all die flaumig bemoosten Ecken des Körpers deren Existenz beschämt ignoriert und verschwiegen werden. Doch sind Intimität, Scham und Begehren trotz der digital bearbeiteten Oberflächen unserer Konsumgesellschaft imme...  
LVZ-Kunstpreis 2017 - Benedikt Leonhardt. LUX
02.12.2017 bis 04.02.2018

Der 1984 in Leipzig geborene Maler Benedikt Leonhardt ist 12. Preisträger des Kunstpreises der Leipziger Volkszeitung. Die Bildwelt der digitalisierten Gesellschaft dient Leonhardts Malerei als ästhetisches Bezugsfeld. Flüchtige Eindrücke, verworrene Hintergründe skizziert der Künstler in eine...  
Ayşe Erkmen & Mona Hatoum - Displacements/​Entortungen
18.11.2017 bis 18.02.2018

Mit der Ausstellung Displacements/Entortungen initiiert das Museum der bildenden Künste Leipzig einen Dialog zwischen den Künstlerinnen Ayşe Erkmen (Istanbul) und Mona Hatoum (Beirut). Es ist die erste Doppelausstellung der beiden international bekannten Künstlerinnen. Sowohl Erkmen als auch Hat...  
BASTIAN MUHR - KANTE
22.03.2018 bis 17.06.2018

Die Arbeiten des Leipziger Künstlers Bastian Muhr (*1981) sind eine künstlerische Auseinandersetzung mit den Grenzen der Bilder, mit ihrer Wahrnehmung und Erfassbarkeit. Muhr schafft mit reduzierten Mitteln – oft nur Linie und Punkt – ein spannungsreiches Wechselspiel zwischen Sehen und Nichts...  
Sebastian Hosu. Green Meat
24.05.2018 bis 17.06.2018

Schauplatz der Gemälden und Zeichnungen von Sebastian Hosus (*1988 Satu Mare, Rumänien) ist die Natur, wobei mit Natur urbane Freizeiträume, wie Spielplätze, Parkanlagen oder Freibäder gemeint sind. Die darin agierenden Figuren rekrutiert Hosu zum Teil aus älteren, privaten Familienfotografien...  
Gregor Peschko. Eingang
05.07.2018 bis 29.07.2018

Der Prozess des Ausstellens und seine wuchernde mediale Zweitverwertung in sozialen Medien, auf Youtube und in Kunstblogs sind Ausgangspunkt dieser Ausstellung. Zwischen den vermittelnden Strukturen der Institution und den Blickregimen der medialen digitalen Weiterverarbeitung wird der Raum in ein S...  
PAUL MCCARTHY & CHRISTIAN LEMMERZ - REALITY VIRTUAL REALITY
31.05.2018 bis 26.08.2018

Virtual Reality hat sich zu einem der spannendsten Trends in der Kunstwelt entwickelt. Das MdbK zeigt Paul McCarthys erste virtuelle Skulptur CSSC VR experiment (2017) und das beeindruckende La Apparizione von Christian Lemmerz....  
Wang Qingsong - The Great Wall?
27.10.2017 bis 16.09.2018

Wang Qingsong (*1966), galt lange Zeit als das Enfant Terrible der Zeitgenössischen chinesischen Fotografie. Er kombiniert in seinen Arbeiten traditionelle Techniken der chinesischen Malerei mit einer tief verwurzelten Protesthaltung gegenüber allem »Offiziellen«. Qingsongs künstlerische Handsc...  
Christian Schellenberger - Central Station
05.07.2018 bis 16.09.2018

Christian Schellenbergers (*1980) bevorzugte Ateliersituationen sind beengte Zugabteils und hohe Fahrtgeschwindigkeiten – erschwerte Bedingungen für die zeitgenössische Kunst. Die erste Museumsausstellung des Künstlers, der an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Peter Piller un...  
Gil Schlesinger
29.06.2018 bis 14.10.2018

Geboren 1931 in Tschechien als Sohn bürgerlicher Eltern, hatte Schlesinger eine bewegte Kindheit und Jugend. Aufgrund seiner jüdischen Herkunft konnte er nur die Volksschule besuchen und in den letzten Kriegsjahren entging die Familie der Deportation nach Theresienstadt nur durch Verstecken. Nach ...  
ARNO RINK. ICH MALE!
18.04.2018 bis 18.11.2018

Der im September vergangenen Jahres verstorbene Maler und Zeichner Arno Rink gilt als herausragender Vertreter der zweiten Generation der Leipziger Schule und als Wegbereiter der Neuen Leipziger Schule. Mit rund 65 Gemälden, zahlreichen großformatigen Zeichnungen sowie biographischen Fotografien u...  
AMY BLAKEMORE & EDGAR LECIEJEWSKI - ENCOUNTER
25.10.2018 bis 25.11.2018

Aus Anlass des 25jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft Leipzig/Houston hat die in Houston beheimatete Fotografin Amy Blakemore diesen Sommer in Leipzig gearbeitet und sich die Stadt zum Thema genommen. Bereits im Frühjahr 2018 hat der Leipziger Künstler Edgar Leciejewski in Houston sein n...  
August Sander
13.09.2018 bis 02.12.2018

Berühmt wurde er vor allem mit seiner Porträtfotografie, insbesondere dem monumentalen Werk „Menschen des 20. Jahrhunderts“, das zur Ikone der Epoche wurde. In über 600 Aufnahmen suchte Sander ab 1924 nach typischen Repräsentanten bestimmter Berufsgruppen und gesellschaftlicher Schichten. Ei...  
GERD ROHLING. Der Sprung
26.09.2018 bis 06.01.2019

Gerd Rohling (*1946) hat 1992, als Berlin sich durch den Mauerfall und die Wiedervereinigung in einem anarchischen Zustand des Umbruchs befand, auf einem Flohmarkt im Wedding, wo er lebt und arbeitet, eine brisante Installation geschaffen. Die ephemere Ausstellung (sie dauerte nur zwei Tage) mit run...  
Klaus Hähner-Springmühl. Kandidat
07.09.2018 bis 10.02.2019

Klaus Hähner-Springmühl (1950–2006) war einer der einflussreichsten Künstler in der oppositionellen Kunstszene der DDR. Der gebürtige Zwickauer, später tätig in Cottbus, Chemnitz (Karl-Marx-Stadt), Dresden und Leipzig, beschäftigte sich seit 1970 autodidaktisch mit bildender Kunst. 1979 wur...  
MARION ERMER PREIS 2018 - Fine Bieler, Ronny Bulik, Kirill Gluschenko, Jana Schulz
07.12.2018 bis 10.02.2019

Seit ihrer Gründung 1992 widmet sich die Marion Ermer Stiftung - die erste private Kulturstiftung in den neuen Bundesländern - der Förderung des dortigen Kunst- und Kulturschaffens. In diesem Jahr vergibt die Stiftung zum 15. Mal den Marion Ermer Preis, der seit 2001 an junge zeitgenössische Kü...  
YOKO ONO - PEACE is POWER
02.12.2018 bis 24.03.2019

Ein zentrales Thema im Leben, Denken und Schaffen der japanisch-amerikanischen Künstlerin Yoko Ono (*1933) ist das Kräfteverhältnis zwischen Krieg und Frieden, wobei ihre Haltung eindeutig ist: „Free you – Free me – Free us – Free them“, so hat sie es selbst vor wenigen Jahren zusammen...