Gropius Bau
10963 Berlin
Niederkirchnerstr.7

Licht und Farbe in der Russischen Avantgarde 1900 – 1943.
Die Sammlung Costakis aus dem Staatlichen Museum für Zeitgenössische Kunst Thessaloniki

Laufzeit: 03. November 2004 bis 10. Januar 2005

George Costakis ist bekannt als eine der bedeutendsten Sammlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Im Russland der 50er und 60er Jahre hat er Arbeiten der russischen Avantgarde-Künstler erworben, für die sich damals niemand zu interessieren schien. Heute gehört die Sammlung Costakis des Staatlichen Museums für Zeitgenössische Kunst Thessaloniki zu den herausragenden Kunstsammlungen.

Berlin ist die einzige deutsche Station dieser Ausstellung mit etwa 320 Werken und Archivmaterial von rund 50 Künstlern. Einige Werke werden in dieser Ausstellung erstmals dem Publikum zugänglich sein. Die Ausstellung wurde kuratiert vom Direktor des Staatlichen Museums in Thessaloniki, Professor Miltiades Papanikolaou.

Alle Richtungen der russischen Avantgarde von 1900 - 1943 sind in der Sammlung Costakis vertreten. Die Ausstellung betrachtet die Kunstwerke nicht im Hinblick auf ihre Zuordnung zu dieser oder jener Kunst-Richtung, sondern stellt die Beschäftigung mit Licht und Farbe in der russischen Avantgarde und deren Bedeutung für die Entwicklung der Kunst des 20. Jahrhunderts in den Mittelpunkt. Sie ist in zehn Kapitel gegliedert:

1. Schwarz – 2. Selbstleuchtendes – 3. Farbvorstellungen – 4. Die Befreiung der Farbe – 5. Die Vorherrschaft der Farbe – 6. Das Studium der Farbe – 7. Farbe in Dekoration und industrieller Produktion – 8. Licht in Wissenschaft und Technik – 9. Verblassen – 10. Weiß

Der Betrachtung monochromer Werke folgt jene der Befreiung der Farben, der Beschäftigung mit dem Licht in kosmischer und metaphysischer Sicht jene geprägt durch den Einfluß von Elektrizität, Fotografie und Film. Archivmaterial, Manuskripte, Bücher, Fotografien und Filme ergänzen die Ausstellung.

Zur Museumseite: Gropius Bau

Kategorien:
Fotografie |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (4)
2019 (8)
2018 (6)
2017 (15)
2016 (16)
2015 (11)
2014 (12)
2013 (12)
2012 (10)
2011 (10)
2010 (11)
2009 (14)
2008 (12)
2007 (9)
2006 (9)
2005 (13)
2004 (10)
2003 (3)
2002 (9)
2001 (5)
2000 (3)
1999 (2)
1998 (1)
1997 (2)
1996 (1)
1993 (1)
1990 (1)
129 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Gropius Bau mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...