Gropius Bau
10963 Berlin
Niederkirchnerstr.7

Bitte lächeln, Aufnahme! - Zehn Fotografen der zehn EU-Beitrittsländer

Laufzeit: 09. Dezember 2004 bis 07. Februar 2005

Die Fotografie unserer östlichen Nachbarn basiert auf einer langen Tradition spezifischer Bildkonzepte, die nicht immer mit unserem westlichen Bildverständnis in Einklang zu bringen sind. In den ehemaligen Ostblockstaaten diente die Fotografie offiziell der Reportage und Dokumentation der Errungenschaften des Sozialismus. Inoffiziell war sie Mittel der Erfindung fiktiver, oft sehr privater Wirklichkeiten, in denen der Alltag häufig nur gebrochen zum Vorschein kam, dafür aber ästhetisch transformiert durchaus kritisches Potential latent transportierte. Wie sehen die Bilder heute aus?

Der Blick auf die sich wandelnde Welt sollte – so unser Konzept – aus kritischer Distanz erfolgen, wobei, so die Erfahrung, Ironie oder hintergründiger Humor durchaus Wegbereiter sein können. Der Ausstellungstitel „Bitte lächeln, Aufnahme“ lässt sich auf das Fotografieren und auf den politischen Akt der Aufnahme in die EU beziehen, bietet aber ebenso Spielraum, unterschiedliche fotografische Sehweisen zu dokumentieren. Die Fotografen aus der Slowakei, Tschechien, Slowenien und Ungarn markieren am deutlichsten die Position unserer Thematik. Aus anderem Blickwinkel sehen die Fotografen aus Polen, Estland, Lettland und Litauen ihre Länder. Ihre Aufmerksamkeit scheint vorrangig auf die bildnerische Umsetzung gerichtet. Uns interessierte der direkte Blick auf die Menschen und die Ereignisse des Alltags ohne Inszenierung vor der Kamera und ohne digital bearbeitete Bilder. Unter diesen Bedingungen werden im Vergleich die Unterschiede der Mentalitäten deutlich. Viele Situationen scheinen wie beiläufig durch die Fotografie festgehalten und zu ambivalenten Ereignissen zu werden, deren unmittelbare Komik Metaphern alltäglicher Lebensweisen erzeugt. Die eher „westliche“ Fotografie aus Zypern und Malta scheint – von Veränderungen weniger berührt – die Welt unter eher poetischen Aspekten zu interpretieren.

Zur Museumseite: Gropius Bau

Kategorien:
Fotografie |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (4)
2019 (8)
2018 (6)
2017 (15)
2016 (16)
2015 (11)
2014 (12)
2013 (12)
2012 (10)
2011 (10)
2010 (11)
2009 (14)
2008 (12)
2007 (9)
2006 (9)
2005 (13)
2004 (10)
2003 (3)
2002 (9)
2001 (5)
2000 (3)
1999 (2)
1998 (1)
1997 (2)
1996 (1)
1993 (1)
1990 (1)
129 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Gropius Bau mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...